09. Juni 2021 / 10:44 Uhr

U19 des RSV Eintracht und der MSV Zossen machen sich für junge Schiedsrichter stark

U19 des RSV Eintracht und der MSV Zossen machen sich für junge Schiedsrichter stark

Kevin Päplow
Märkische Allgemeine Zeitung
Justin Weigt
Der erfahrene Justin Weigt (M.), hatte mit Pascal Wolter (l.) und Linus Gmel (r.) ganz junge Referees im Team. © Stefanie Jäger
Anzeige

Juniorenfußball: Thomas vom Hagen denkt mit seinen Testspielgegnern an die Zukunft der Unparteiischen.

Anzeige

Der 9:0-Erfolg der Regionalliga-U19 des RSV Eintracht 1949 beim MSV Zossen am vergangenen Samstag verschwand dank einiger wunderbarer Aktionen völlig aus dem Scheinwerferlicht. Während Corona haben nämlich nicht nur die Kicker, sondern auch die Schiedsrichter ordentlich an Entwicklungszeit verloren. Das hat Thomas vom Hagen, Trainer der Eintracht, nicht vergessen. Der Plan sieht nämlich vor, dass alle Testspiele des RSV-Teams unter der Leitung ganz junger Schiedsrichter absolviert werden sollen.

Anzeige

"Wir haben in Zossen damit begonnen und sind auch dankbar, dass sich der MSV ohne sich bitten zu lassen, sofort auf die Aktion einließ. Für mich und mein Staff ist die Förderung der Schiedsrichter enorm wichtig. Jugendschiedsrichter sterben aus. Man sieht immer öfter alte Veteranen an der Pfeife. Wenn ich willige Schiedsrichter habe, müssen die auch gefördert werden. Dazu wollen wir beitragen", erklärt Thomas vom Hagen, Trainer der U19 des RSV Eintracht.

In Bildern: Das sind die wichtigsten Sommertransfers Brandenburgs 2021/22.

Die Sportbuzzer-Wechselbörse Zur Galerie
Die Sportbuzzer-Wechselbörse ©

Beim MSV Zossen bekannte man sich ebenfalls zur Idee der Gäste. "Grade der Nachwuchs hat unter den Bedingungen der Pandemie sehr gelitten und ich fand es gut, wenn wir gemeinsam ein Zeichen für Zusammenhalt und Nachwuchsförderung setzen. Und die beiden haben das großartig gemacht. Vielen Dank auch an Justin Weigt vom Ludwigsfelder FC, der seine Assistenten Pascal Wolter (BSC Preußen 07) und Linus Gmel (Blau-Weiß Dahlewitz) toll geführt hat.“, lobt Abteilungsleiter Frank Czihak die Schiedsrichter.



Thomas vom Hagen
MSV-Kapitän Tom Franke (r.) ehrt Thomas vom Hagen (l.). © Stefanie Jäger

Außerdem wurde Thomas vom Hagen vom gastgebenden Verein geehrt, weil er sich um die Einrichtung eines Onlinetrainings für die Zossener kümmerte, damit der Vertreter aus der Landesklasse Ost in der schweren Pandemiezeit eine andere und effektive Variante zur Verfügung hatte, um sich fit zu halten.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!