17. Juni 2019 / 13:42 Uhr

Vor dem Auftakt: Das wurde aus den deutschen Europameistern von 2017

Vor dem Auftakt: Das wurde aus den deutschen Europameistern von 2017

Tim Lüddecke
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Vor zwei Jahren wurde die deutsche U21-Nationalmannschaft in Polen Europameister. Aber wer war eigentlich dabei - und was wurde aus den DFB-Spielern, die den Titel damals nach Deutschland geholt haben? Der <b>SPORT</b>BUZZER klärt auf.
Vor zwei Jahren wurde die deutsche U21-Nationalmannschaft in Polen Europameister. Aber wer war eigentlich dabei - und was wurde aus den DFB-Spielern, die den Titel damals nach Deutschland geholt haben? Der SPORTBUZZER klärt auf. © imago/Sven Simon
Anzeige

Vor zwei Jahren krönte sich die deutsche U21-Nationalmannschaft in Polen zum Europameister. Vor der angepeilten Titelverteidigung beim Turnier in Italien und San Marino hat sich der SPORTBUZZER auf Spurensuche der 23 Spieler aus dem damaligen Aufgebot gemacht. 

Anzeige
Anzeige

717 Tage ist es her, dass die deutsche U21-Nationalmannschaft in Krakau das Europameisterschaftsfinale 2017 gegen Spanien mit 1:0 für sich entscheiden konnte. Mitchell Weiser köpfte die Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz zum zweiten Titelgewinn nach 2009 unter Vorgänger Horst Hrubesch mit den späteren Weltmeister Manuel Neuer, Mesut Özil & Co..

Wenn das deutsche Team am Montagabend gegen Dänemark als Titelverteidiger in die EM in Italien und San Marino (16. bis 30. Juni) startet, stehen immer noch vier Spieler (Mo Dahoud, Nadiem Amiri, Levin Öztunali, Waldemar Anton) aus dem Kader von vor zwei Jahren im aktuellen Aufgebot. Doch was ist aus den anderen Europameistern geworden?

Mehr zur deutschen U21

Besonders bei einem Spieler zeigte die Karriere-Kurve steil nach oben. Andere ehemalige U21-Spieler erhielten bereits Einladungen für die A-Nationalmannschaft. Zwei Profis wechselten nach der EM zu Borussia Dortmund, konnten sich dort aber nicht durchsetzen. Und zwei der drei Torhüter spielen mittlerweile im Ausland. Der SPORTBUZZER verschafft einen Überblick.

U21-EM: Das wurde aus den deutschen Europameistern von 2017

Vor zwei Jahren wurde die deutsche U21-Nationalmannschaft in Polen Europameister. Aber wer war eigentlich dabei – und was wurde aus den DFB-Spielern, die den Titel damals nach Deutschland geholt haben? Der <b>SPORT</b>BUZZER klärt auf. Zur Galerie
Vor zwei Jahren wurde die deutsche U21-Nationalmannschaft in Polen Europameister. Aber wer war eigentlich dabei – und was wurde aus den DFB-Spielern, die den Titel damals nach Deutschland geholt haben? Der SPORTBUZZER klärt auf. ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN