07. September 2020 / 21:14 Uhr

"Überragend!" Amateurkicker des MTV Gifhorn zur Wahl beim Tor des Monats

"Überragend!" Amateurkicker des MTV Gifhorn zur Wahl beim Tor des Monats

Yannik Haustein
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Celle-Gifhorn
Gifhorns Fans auf der Triüne
Mit seinem Pokal-Hammer in Celle steht er nun zur Wahl zum Torschützen des Monats in der ARD-Sportschau: Lasse Denker vom MTV Gifhorn. © Stefan Zwing / Sebastian Preuß
Anzeige

Das NFV-Pokalfinale ging für den MTV Gifhorn zwar verloren, doch gewinnen kann er nun trotzdem noch - in Form von Lasse Denker, dessen Treffer zum 1:1 von der Sportschau für das Tor des Monats nominiert wurde.

Anzeige

Mit der 2:3-Niederlage gegen den MTV Eintracht Celle im NFV-Pokalfinale verpasste der MTV Gifhorn den Sprung in den DFB-Pokal und damit das Duell mit Bundesligist FC Augsburg - trotzdem rückt das Team nun ins Rampenlicht: Lasse Denkers 20-Meter-Hammer zum zwischenzeitlichen 1:1 wurde in der Sportschau als Tor des Monats nominiert!

"Das ist schon überragend", freut sich der Mittelfeldmann. "So sehr es weh getan hat, das Spiel zu verlieren, so geil ist es, das jetzt im Fernsehen zu sehen." Denker ist dabei in guter Gesellschaft: Sein Treffer ist Nummer 2 auf der Liste, direkt unter dem Tor zum 5:2 von Alphonso Davies und Joshua Kimmich vom FC Bayern München gegen den FC Barcelona im Champions-League-Viertelfinale. Auch die übrigen Kandidaten sind ausschließlich Profis: Luka Sliskovic (1. FC Magdeburg), Nicolas Gonzalez (VfB Stuttgart) und mit Serge Gnabrys (FC Bayern München) Halbfinal-1:0 gegen Olympique Lyon ein weiterer Champions-League-Treffer umgeben Denkers Tor.

Mehr zum MTV Gifhorn

"Ein paar Kumpels hatten mir einen Screenshot von der Auflistung geschickt - schon krass, dass ich mittendrin auftauche", freut sich der 20-Jährige. "Ich erinnere mich, wie ich früher die Sportschau gesehen habe und dort Tore von Raul nominiert waren - und jetzt ich." Vor dem Abschlusstraining am Freitag kam der Anruf von MTV-Spartenleiter Serkan Güngör, "er sagte: setz dich hin, das glaubst du nicht", so Denker schmunzelnd.

Auch der MTV freut sich über die Nominierung, teilte den Link zur Abstimmung bei Facebook.

"Der Rückhalt vom MTV ist top", bedankt sich Denker, der auf viele Stimmen hofft - und viel Unterstützung bekommt: "Meine Freunde und Familie posten es überall bei Facebook und Instagram. Und ich werde auch schon auf der Straße auf das Tor angesprochen", sagt Gifhorns Nummer 10. Sollte sein Treffer gewinnen, gibt's eine Medaille von der ARD - dann hätte der MTV doch noch eine Trophäe aus dem Pokalfinale mitgebracht. Die Abstimmung läuft noch bis zum 26. September.