28. November 2020 / 23:13 Uhr

Überraschende Pleite: Real Madrid und Toni Kroos patzen bei Deportivo Alaves

Überraschende Pleite: Real Madrid und Toni Kroos patzen bei Deportivo Alaves

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Real Madrid um Toni Kroos (2.v.l.) mussten sich mit 1:2 gegen Deportivo Alaves geschlagen geben.
Real Madrid um Toni Kroos (2.v.l.) mussten sich mit 1:2 gegen Deportivo Alaves geschlagen geben. © 2020 Getty Images
Anzeige

Rückschlag für Real Madrid im Kampf um die Tabellenspitze in Spanien: Die Königlichen verloren am Samstagabend überraschend ihr Heimspiel gegen den Vorjahres-16. Deportivo Alaves mit 1:2. Real um den deutschen Nationalspieler Toni Kroos enttäuschte auf ganzer Linie.

Gladbachs Champions-League-Gruppengegner Real Madrid kommt in der spanischen Meisterschaft einfach nicht in Schwung. Das Team um den deutschen Nationalspieler Toni Kroos blamierte sich am Samstagabend im Heimspiel gegen den bisherigen Tabellen-15. Deportivo Alaves mit 1:2 (0:1). Real verpasste durch die Niederlage nicht nur den Sprung auf Platz drei, sondern hat als Vierter bereits sechs Punkte Rückstand auf San Sebastian und Atlético.

Anzeige

Lucas Perez (5.) per Foulelfmeter und der frühere Bundesliga-Spieler Joselu (49.) besiegelten mit ihren Toren die dritte Saisonniederlage. Der Anschluss von Casimiro (86.) kam zu spät. Real zeigte drei Tage nach dem überzeugenden 2:0-Erfolg über Inter Mailand in der Champions League eine schwache Leistung.

Mehr vom SPORTBUZZER

Stadtrivale Atlético Madrid stimmte sich unterdessen mit einem 1:0 (0:0)-Erfolg beim FC Valencia auf das Königsklassen-Spiel gegen den FC Bayern am Dienstag ein. Dank des Eigentores von Toni Lato nach 79 Minuten bleibt Atlético in La Liga weiter ungeschlagen und rangiert nun punktgleich mit Spitzenreiter Real San Sebastian (je 23 Punkte) auf dem zweiten Platz. Der Überraschungs-Tabellenführer tritt an diesem Sonntag gegen den Drittplatzierten FC Villarreal an.