21. Oktober 2020 / 18:03 Uhr

Überraschender Schritt: Tennisspielerin Julia Görges beendet ihre Karriere

Überraschender Schritt: Tennisspielerin Julia Görges beendet ihre Karriere

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Julia Görges hat ihre Tennis-Laufbahn beendet.
Julia Görges hat ihre Tennis-Laufbahn beendet. © 2020 Getty Images
Anzeige

Julia Görges hängt ihren Tennis-Schläger an den Nagel. Die 31-Jährige teilte am Mittwoch in den sozialen Netzwerken mit, dass sie ihre Karriere mit sofortiger Wirkung beenden wird. Dieser Schritt kommt überraschend.

Anzeige

Die frühere Wimbledon-Halbfinalistin Julia Görges hat überraschend ihre Tennis-Karriere beendet. Das gab die 31-Jährige aus Bad Oldesloe am Mittwoch in den sozialen Netzwerken bekannt. "Ich habe immer gewusst, dass ich es fühlen werde, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist, zu Dir Tschüss zu sagen - der Moment ist da", schrieb die deutsche Nummer zwei mit der Einleitung "Liebes Tennis": "Ich bin bereit, das Kapitel Tennis zu schließen und ein Neues aufzumachen, worauf ich mich sehr freue."

Anzeige

Görges ist derzeit die Nummer 45 der Weltrangliste, sie hat in ihrer Karriere sieben Titel gewonnen. 2018 hatte sie in Wimbledon das Halbfinale erreicht. Zu diesem Zeitpunkt ist sie noch Weltranglisten-9. gewesen.

Mehr vom SPORTBUZZER

Rittner: "Sie hat gefühlt, dass es vorbei ist"

DTB-Frauentennis-Chefin Barbara Rittner hat sich bereits zum Karriere-Ende der deutschen Spielerin geäußert. "Ich kann den Rücktritt total nachvollziehen. Auch ich habe in dem Alter aufgehört. Ich denke, Corona hat sie noch bestärkt, das zu tun. Sie hat es halt gefühlt, dass es vorbei ist, so, wie sie es geschrieben hat", sagte die 47-Jährige der Bild.