23. April 2018 / 13:34 Uhr

Überraschung! Nationalspieler Jonas Hector verlängert beim 1. FC Köln 

Überraschung! Nationalspieler Jonas Hector verlängert beim 1. FC Köln 

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jonas Hector bleibt dem FC Köln treu. 
Jonas Hector bleibt dem FC Köln treu.  © imago/Sven Simon
Anzeige

Entgegen aller Transferspekulationen hat der Verteidiger seinen Vertrag beim akut abstiegsbedrohten Bundesligisten verlängert. 

Anzeige
Anzeige

Das ist ein Hammer! Nationalverteidiger Jonas Hector bleibt dem FC Köln treu. Der 27-Jährige verlängert seinen Vertrag beim FC bis 2023. Dies hat der Klub auf Twitter bekanntgegeben.

Damit wird der deutsche Nationalspieler aller Voraussicht nach mit dem FC Köln in die zweite Liga gehen. Der Tabellenletzte hat bei noch drei ausstehenden Bundesligaspielen acht Punkte Rückstand auf Tabellenplatz 16.

Ein Kommentar zum Verbleib von Hector

Zuletzt hatte es immer wieder Spekulationen um die Zukunft von Hector gegeben. Angeblich sollen Borussia Dortmund, Bayern München und der FC Barcelona an einer Verpflichtung interessiert gewesen sein. Durch eine Ausstiegsklausel hätte Hector den Verein im Abstiegsfall sogar für nur rund acht Millionen Euro verlassen können.

Mehr zum 1. FC Köln

Emotionales Statement von Hector

„Der 1. FC Köln hat mir den Weg von der Regionalliga bis in die Nationalmannschaft ermöglicht. Ich bin diesem Club sehr verbunden und dankbar und fühle mich in Köln sehr wohl. Es wäre problemlos möglich gewesen, nach dieser Saison zu einem anderen Verein zu wechseln, aber für mich fühlte sich das nicht richtig an", sagte Hector in einer Mitteilung des Vereins."

"Wir haben viele Gespräche in den letzten Wochen geführt und ich habe mir viele Gedanken gemacht. Das Ergebnis ist für mich eindeutig: Ich gehöre zum FC und will mit dem Team und unseren Fans im Rücken in der neuen Saison wieder voll angreifen“, so der Nationalspieler weiter.

Geschäftsführer Veh adelt seinen Spieler

„Jonas ist ein außergewöhnlicher Spieler und ein besonderer Mensch, wie es sie im heutigen Profifußball selten gibt. Dass er als aktueller deutscher Nationalspieler den Weg mit uns weitergeht, unterstreicht dies eindrucksvoll. Jonas‘ Bekenntnis zum FC ist ein großartiges Signal für die Mannschaft, den Verein und unsere Fans“, wird FC-Geschäftsführer Armin Veh auf der Vereinsseite zitiert.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN