25. August 2020 / 14:36 Uhr

UEFA bestätigt Pilot-Projekt und Zahlen: Supercup zwischen Bayern und Sevilla mit Fans im Stadion

UEFA bestätigt Pilot-Projekt und Zahlen: Supercup zwischen Bayern und Sevilla mit Fans im Stadion

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Der Supercup zwischen Bayern und Sevilla soll vor Fans ausgespielt werden.
Der Supercup zwischen Bayern und Sevilla soll vor Fans ausgespielt werden. © imago images/EST&OST
Anzeige

Die Fans kehren ins Fußball-Stadion zurück - zumindest für eine Partie. Der UEFA Supercup zwischen Champions-League-Sieger FC Bayern und Europa-League-Champion FC Sevilla soll mit tausenden von Zuschauern stattfinden und als Pilotprojekt fungieren. Die UEFA bestätigte dieses Vorhaben am Dienstag.

Anzeige

Das Final-Turnier der Champions League hat Fans auf der ganzen Welt mit teils spektakulärem Fußball begeistert. Etwas hat jedoch beim Blitz-Wettbewerb in Lissabon gefehlt - nämlich die Fans, die wegen der Coronavirus-Pandemie ausgeschlossen waren. Damit sich das bald wieder ändert, wird der UEFA Supercup zwischen dem Champions-League-Sieger FC Bayern München und dem Europa-League-Gewinner FC Sevilla am 24. September im ungarischen Budapest zu einem Pilot-Projekt mit tausenden von Zuschauern in der Puskás Arena. Das bestätigte die UEFA am Dienstag.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Das UEFA-Exekutivkomitee legte gleichzeitig auch Zahlen für das Prozedere fest: demnach soll die Stadion-Kapazität bis zu 30 Prozent ausgelastet werden, um im Rahmen einer Studie den Einfluss von Zuschauern im Stadion zu testen. Die Gesamt-Auslastung der Arena beträgt 67.215 Fans, beim Supercup könnten somit rund 20.000 Fans ins Stadion. Die UEFA wird diesen Prozess intensiv begleiten und die Entscheidung, Fans ins Stadion zu lassen, gegebenenfalls wieder rückgängig machen, sollte sich das Infektions-Geschehen bis dahin wieder ändern.

Bayern, Barcelona und Co.: Diese Mannschaften haben das große Triple gewonnen

Der FC Bayern hat sich in der Saison 2019/20 das zweite Triple der Vereinsgeschichte gesichert. Doch die Münchener sind nicht der einzige Klub, der dieses Meisterstück vollbracht hat. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt alle Teams, die das Triple aus nationaler Meisterschaft, Pokal und Champions League holen konnten. Zur Galerie
Der FC Bayern hat sich in der Saison 2019/20 das zweite Triple der Vereinsgeschichte gesichert. Doch die Münchener sind nicht der einzige Klub, der dieses Meisterstück vollbracht hat. Der SPORTBUZZER zeigt alle Teams, die das Triple aus nationaler Meisterschaft, Pokal und Champions League holen konnten. ©

UEFA-Präsident Ceferin über Vorhaben: "Werden kein Risiko eingehen"

"Obwohl es wichtig war zu zeigen, dass der Fußball in diesen schwierigen Zeiten fortbestehen kann, hat das Spiel ohne die Fans etwas von seinem Charakter verloren", sagte UEFA-Präsident Aleksander Ceferin. "Wir hoffen, den UEFA-Supercup in Budapest als Pilotprojekt zu nutzen, das die Rückkehr von Fans zu unseren Spielen ermöglicht. Wir arbeiten dabei eng mit dem ungarischen Fußballverband und der Regierung zusammen, um die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, damit die Gesundheit aller Zuschauer und Teilnehmer gewährleistet ist. Wir werden kein Risiko für die Sicherheit der Menschen eingehen."