29. November 2019 / 10:09 Uhr

Fünfjahreswertung der UEFA: Siege von Frankfurt, FC Bayern und Co. festigen Rang drei

Fünfjahreswertung der UEFA: Siege von Frankfurt, FC Bayern und Co. festigen Rang drei

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der Sieg von Eintracht Frankfurt gegen den FC Arsenal war gleich der fünfte deutsche Erfolg in der vergangenen Europapokalwoche.
Der Sieg von Eintracht Frankfurt gegen den FC Arsenal war gleich der fünfte deutsche Erfolg in der vergangenen Europapokalwoche. © imago images/PRiME Media Images
Anzeige

Die vergangene Europapokal-Woche lief aus Sicht der deutschen Vereine gut. Fünf von sechs Teams gewannen ihre Spiele in der Champions- und Europa League. Dies hat auch Auswirkungen auf die Fünfjahreswertung der UEFA.

Anzeige
Anzeige

Die Bundesliga-Klubs haben in der Fünfjahreswertung der Europäischen Fußball-Union UEFA den dritten Rang gefestigt. Durch die Siege des FC Bayern München gegen Roter Stern Belgrad (6:0) und Bayer Leverkusen bei Lok Moskau (2:0) sowie das vorzeitige Weiterkommen von RB Leipzig (2:2 gegen Benfica Lissabon) in der Champions League und die drei Auswärts-Erfolge von Eintracht Frankfurt, Borussia Mönchengladbach und dem VfL Wolfsburg in der Europa League wurde der Vorsprung auf die viertplatzierten Italiener auf 1,988 Punkte ausgebaut. Einzig der BVB verlor sein Spiel in der Champions League mit 1:3 gegen den FC Barcelona.

Champions League: Diese Teams sind bereits für die K.-o.-Phase qualifiziert

Der SPORTBUZZER zeigt, welche Teams sich schon für die KO-Phase der Champions League qualifiziert haben. Zur Galerie
Der SPORTBUZZER zeigt, welche Teams sich schon für die KO-Phase der Champions League qualifiziert haben. ©
Anzeige

Deutschland kommt nach dem vorletzten Spieltag der Gruppenphase in beiden europäischen Wettbewerben auf insgesamt 65,355 Zähler. Angeführt wird das Ranking unverändert von Spanien (93,426 Punkte) vor England (82,033). Durch diese Wertung wird die Zahl der Europacup-Starter jeder Liga für die kommende Spielzeit ermittelt. Die Top-4-Nationen stellen je vier Teams in der Königsklasse und bis zu drei Teams in der Europa League. Frankreich auf Platz fünf hat sich mit 53,582 Punkten noch weiter von den Top-4-Rängen entfernt.

Mehr vom SPORTBUZZER

Sieg von Frankfurt in London überrascht

Besonders der Sieg von Eintracht Frankfurt beim FC Arsenal war überraschend. Matchwinner beim 2:1-Erfolg in der Europa League war Offensivmann Daichi Kamada. Mit dem Doppelpack in der 55. und 64. Minute war der Japaner quasi allein dafür verantwortlich, dass die Eintracht weiter Chancen auf das Weiterkommen hat. "Er hat sich ein Extra-Lob verdient", sagte Eintracht-Trainer Adi Hütter früh und erleichtert. "Nach dem Sieg haben wir wieder alles in der Hand, um weiter zu kommen."

Eintracht-Trainer Hütter lobt sein Team nach Sieg über Arsenal
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN