10. August 2022 / 09:20 Uhr

UEFA-Supercup im Free-TV: Darum wird Real Madrid gegen Eintracht Frankfurt kostenfrei übertragen

UEFA-Supercup im Free-TV: Darum wird Real Madrid gegen Eintracht Frankfurt kostenfrei übertragen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Partie zwischen Real Madrid und Eintracht Frankfurt wird am Mittwoch im Free-TV gezeigt.
Die Partie zwischen Real Madrid und Eintracht Frankfurt wird am Mittwoch im Free-TV gezeigt. © IMAGO/Matthias Koch (Montage)
Anzeige

Real Madrid und Eintracht Frankfurt spielen am Mittwochabend den europäischen Supercup aus. Der Privatsender RTL überträgt die Partie im Free-TV. Der SPORTBUZZER erklärt den Hintergrund.

Fußballfans können den europäischen Supercup zwischen Champions-League-Sieger Real Madrid und Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt auch im Free-TV sehen. Das Duell am Mittwochabend (21 Uhr) in Helsinki läuft bei RTL/RTL+ [Anzeige] im Hauptprogramm. Der Kölner TV-Sender plant seine Übertragung von 20.15 Uhr bis 23.45 Uhr – bei einer möglichen Verlängerung und einem Elfmeterschießen könnte die Übertragung auch bis nach Mitternacht dauern.

Anzeige

Doch warum ist die Partie live im Free-TV zu sehen? Der Hintergrund: Für das Spiel hat RTL die Rechte "im Rahmen einer Sublizenzvereinbarung" mit dem Streamingdienst DAZN erworben, wie es hieß. Chief Content Officer Henning Tewes sagte dazu: "Die Frankfurter Pokalhelden haben mit ihrem Sieg in der UEFA Europa League in der letzten Saison eine echte Begeisterung in Deutschland ausgelöst. Mit dem Duell der Europapokalsieger präsentieren wir nun das nächste Top-Ereignis des europäischen Spitzenfußballs im Free-TV." Kommentiert wird die Begegnung bei RTL von Marco Hagemann und Co-Kommentator Steffen Freund.

Für die SGE ergibt sich am Mittwoch nach dem Titelgewinn von Sevilla gegen die Glasgow Rangers die nächste Chance auf einen europäischen Pokal. "Ein weiteres historisches Kapitel der Frankfurter Vereinsgeschichte! Ich bin mir sicher, dass wir mit dem UEFA-Supercup einen weiteren hochemotionalen Fußball-Abend bei RTL erleben werden", wird Tewes weiter zitiert. Übrigens: Auch beim Streaming-Dienst DAZN ist das Duell der beiden Europapokal-Sieger an diesem Mittwoch live zu sehen. Dort führt Moderatorin Laura Wontorra gemeinsam mit Experte Sami Khedira durch die Sendung, ehe Jan Platte zum Anstoß als Kommentator übernimmt.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.