18. Mai 2020 / 17:34 Uhr

Wegen EM 2021: UEFA verlegt Sitzung des Exekutivkomitees – Neuer Termin Mitte Juni

Wegen EM 2021: UEFA verlegt Sitzung des Exekutivkomitees – Neuer Termin Mitte Juni

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Das Exekutivkomitee der UEFA wird nicht wie ursprünglich geplant tagen. Der Termin wurde auf den 17. Juni verlegt.
Das Exekutivkomitee der UEFA wird nicht wie ursprünglich geplant tagen. Der Termin wurde auf den 17. Juni verlegt. © imago images/Agencia EFE
Anzeige

Die UEFA hat die für Ende Mai anberaumte Sitzung des Exekutivkomitees verschoben. Grund dafür seien noch offene Fragen bezüglich der in den nächsten Sommer verschobenen Europameisterschaft.

Anzeige
Anzeige

Die Europäische Fußball-Union hat ihre für Ende Mai geplante Sitzung des Exekutivkomitees am Montag auf den 17. Juni verschoben. Auch weil bei "einigen wenigen Austragungsorten" der auf den nächsten Sommer verschobenen Europameisterschaft noch nicht alle Fragen geklärt seien, hieß es in der Verbandsmitteilung. Die Euro 2020 war wegen der Coronavirus-Pandemie ins nächste Jahr verschoben worden und soll nun vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 in zwölf Ländern stattfinden.

Mehr vom SPORTBUZZER

UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hatte zuletzt eine Reduzierung der Gastgeberländer für die Fußball-EM nicht ausgeschlossen. Einige Gastgeberstädte wie das spanische Bilbao hatten zuletzt Probleme geäußert, den neuen Termin gewährleisten zu können. Glasgow hatte hingegen am Montag bestätigt, auch 2021 EM-Gastgeber zu sein.

Der deutsche Spielort München hat seine Bereitschaft für die Gastgeberrolle 2021 bereits bestätigt. In der bayerischen Landeshauptstadt soll die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes in der Vorrunde auf Frankreich, Portugal und einen noch nicht qualifizierten Playoff-Sieger treffen. Zudem ist ein Viertelfinale in München geplant.

EM 2020: In diesen Stadien soll gespielt werden

Stadio Olimpico, Rom/Italien - Kapazität: 72.698 Zur Galerie
Stadio Olimpico, Rom/Italien - Kapazität: 72.698 ©

Finale im Wembley-Stadion geplant

Die UEFA hatte die EM für 2020 neben München und Bilbao auch in Amsterdam, Baku, Bukarest, Budapest, Kopenhagen, Dublin, Glasgow, Rom, Sankt Petersburg und London geplant. Im dortigen Wembley-Stadion soll beim Endspiel der Europameister gekürt werden.