02. Oktober 2019 / 17:28 Uhr

UEFA Youth League: RB Leipzig unterliegt Olympique Lyon 1:3

UEFA Youth League: RB Leipzig unterliegt Olympique Lyon 1:3

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leipzig, 02.10.2019, Red Bull Akademie am Cottaweg, Fussball, UEFA Youth League, U19, Gruppe G, 2.Spieltag , RB Leipzig vs. Olympique Lyon ,    Im Bild von links:  Sinaly Diomande (4, U19, Lyon), Alessandro Schulz (21, RBL) und Cedric Augarreau (8, U19 Lyon). , 
UEFA regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video.
Foto: PICTURE POINT / S. Sonntag , 
Veršffentlichung nur gegen Honorar zzgl. MwSt auf Konto;
DE46 8609 5604 0307 2390 00 ,
Sofern nicht anders vereinbart, gelten fŸr die Nutzung von Fotos die AGB«s der Fotografenagentur PICTURE POINT
RB Leipzig bleibt in der UEFA Youth League weiter ohne Sieg: Gegen Olympique Lyon verlor das Team von Trainer Alexander Blessin mit 1:3. © Picture Point
Anzeige

Zweite Niederlage im zweiten Gruppenspiel: Das Team von Trainer Alexander Blessin musste sich trotz Feldüberlegenheit den cleveren Gästen aus Frankreich mit 1:3 geschlagen geben. Den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich erzielte Noah Jean Holm. 

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Auch im vierten Pfichtspiel hintereinander bleibt die U19 der Roten Bullen ohne Erfolg. Die 1:3-Niederlage gegen Olympique Lyon ist gleichzeitig die zweite Niederlage im zweiten Auftritt in der UEFA Youth League. Dabei versuchte es RB mit allen Mitteln. Ralf Rangnick, Helmut Groß (Mentor von Rangnick) und Frieder Schrof waren am Cottaweg zugegen. Wie die drei mit der seit Sommer stark veränderten Spielweise bei RB zurecht kommen, ist nicht dokumentiert.

DURCHKLICKEN: Die Bilder zur 1:3-Niederlage von RB Leipzig gegen Lyon!

RB Leipzig - Olympique Lyon (1:3) Zur Galerie
RB Leipzig - Olympique Lyon (1:3) ©
Anzeige

Tatsächlich hatte das Team von Trainer Alexander Blessin größtenteils Ballbesitz. Mitunter lief der Ball sicher in den eigenen Reihen, der Zeitpunkt schnell in die Spitze zu spielen wurde dann aber oftmals verpasst. Chancen auf beiden Seiten waren Mangelware. Aus dem Nichts dann die Führung der Gäste in der 31. Minute. Nach einem Ballverlust von RB in der gegnerischen Hälfte schaltete Lyon schnell um. Aus kurzer Distanz hatte RB-Torhüter Tim Schreiber keine Chance. Nur acht Minuten dann der umjubelte Ausgleich. Dieses Mal verlor der Gast den Ball unnötig. Noah Jean Holm schob den Ball sicher durch die Beine des gegnerischen Keepers zum verdienten Ausgleich. Mit 1:1 ging es in die Kabinen.

In der zweiten Halbzeit kein anderes Bild. RB hatte mehr Ballbesitz, Lyon schoss die Tore. Per Strafstoß (51.) nach einem Foul des Leipziger Außenverteidigers Malik Talabidi gingen die Franzosen wieder in Führung (1:2). Es dauerte bis zur 80 Minute bis RB erneut gefährlich wurde. Das Risiko wurde aber nicht belohnt. In der Nachspielzeit (90.+2.) fiel das 1:3. Am Samstag im U19 Juniorenpokal (11:00) ist nun der VfB Stuttgart am Cottaweg zu Gast. Nicht auszumalen, wenn es tatsächlich die fünfte Niederlage im fünften Pflichtsspiel geben sollte.

Schiedsrichter: Luca Barbeno (San Marino)

Aufstellung: Schreiber – Bondswell, Jäkel, Martel, Talabidi (61. Zimmer), Krauß, Smorgol (80. Bias) – Wosz (46. Bonnah), Schulz – Holm, Borkowski (61. Hartmann)

Trainer: Alexander Blessin

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN