02. Dezember 2021 / 11:31 Uhr

Um 139 Plätze verbessert: Emily Welker springt in die Tennis-Top-1000

Um 139 Plätze verbessert: Emily Welker springt in die Tennis-Top-1000

Rolf Becker
Emily Welker klettert in der Weltrangliste fleißig nach oben.
Emily Welker klettert in der Weltrangliste fleißig nach oben. © Steffen Manig
Anzeige

Bei einem hochrangigen ITF-Turnier in Brasilien schaffte Emily Welker den Einzug ins Hauptfeld. Diese Leistung brachte der 21-Jährigen so viele Punkte ein, dass sie in der Weltrangliste einen Riesensprung machte und nun auf Platz 949 steht.

Dresden. Steter Tropfen höhlt den Stein. Die 21-jährige Emily Welker (Blau-Weiß Blasewitz) wurde in den letzten Jahren schon manchmal belächelt, dass sie sich nicht scheute, Woche für Woche an kleineren Tennis-Weltranglistenturnieren vor allem überall in Europa teilzunehmen, um ihre Platzierung in der Welt zu verbessern.

Anzeige

Doch nun wagte sie erstmals einen „Ausflug“ nach Brasilien, wurde dort tatsächlich für die Teilnahme in der Qualifikation bei einem hochrangigen ITF-Turnier in Brasilia mit 60.000 Dollar Preisgeld zugelassen und schaffte mit drei Siegen den Einzug ins Hauptfeld.

Mehr zum Sport

Das brachte ihr so viele Punkte, dass sie in der von der WTA veröffentlichten Weltrangliste einen Riesensprung um 139 Plätze nach vorn machen konnte. Damit gehört die Blasewitzerin nun als Nummer 949 erstmals in ihrer sportlichen Karriere zu den besten 1000 Spielerinnen der Welt. In dieser Woche bestreitet Emily Welker noch ein weiteres ITF-Turnier in Brasilien. In der 1,9-Millionen-Stadt Curitiba geht es zwar nur um normale 15.000 Dollar Preisgeld, dafür bleibt ihr aber die harte Qualifikation erspart.