26. Oktober 2020 / 15:17 Uhr

Umfrage: War es richtig, dass der Fußballkreis Schaumburg alle Spiele abgesagt hat?

Umfrage: War es richtig, dass der Fußballkreis Schaumburg alle Spiele abgesagt hat?

Isabell Remmers
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
Der SV Eichede sagte die Partie gegen den PSV Neumünster nach einem positiven Corona-Test ab.
Der SV Eichede sagte die Partie gegen den PSV Neumünster nach einem positiven Corona-Test ab. © Alles Spiele auf Kreisebene wurden abgesagt.
Anzeige

Der NFV-Kreis Schaumburg hat am Freitag entschieden, dass aufgrund der steigenden Infektionszahlen in Schaumburg am vergangenen Wochenende auf Kreisebene kein Fußball gespielt wird. War das die richtige Entscheidung? Stimmt hier ab. 

Anzeige

Am Freitag überschlugen sich die Nachrichten in Schaumburg: Der 7-Tage-Inzidenzwert stieg auf über 50 und damit galt der Landkreis plötzlich als Risikogebiet. Neue Einschränkungen wurden erlassen. Der Sport blieb davon aber eigentlich unberührt. Eigentlich - denn der NFV-Kreis Schaumburg entschied sich dazu, alle Spiele auf Kreisebene abzusagen.

Anzeige

Sprich weder in den Kreisligen, den Kreisklasse noch in der Jugend wurde in Schaumburg gekickt. Anders sah es hingegen in den höheren Ligen aus. Sowohl in der Bezirksliga wurde Fußball gespielt, als auch in der Landesliga. Dort trafen sich sogar der VfL Bückeburg und der VfR Evesen zum Derby. Die Entscheidung des Kreises wird daher diskutiert. War es der richtige Weg?

Stimm hier ab!