19. August 2020 / 15:55 Uhr

Umfrage: Welche Landesliga-Teams schaffen es in die Meisterrunde – wer ist Abstiegskandidat?

Umfrage: Welche Landesliga-Teams schaffen es in die Meisterrunde – wer ist Abstiegskandidat?

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Kann der 1. FC Wunstorf (links) in der kommenden Saison jubeln? Und ist der TSV Stelingen am Ende bedient?
Kann der 1. FC Wunstorf (links) in der kommenden Saison jubeln? Und ist der TSV Stelingen am Ende bedient? © Christian Hanke / Debbie Jayne Kinsey
Anzeige

Bald geht es wieder los im Fußball-Bezirk Hannover. In den beiden Landesliga erwarten die Zuschauer viele heiße Derbys. Doch wer hat am Ende die Nase vorn und wer ist der Abstiegskandidat Nummer eins? Hier könnt ihr für beide Staffeln abstimmen.

Anzeige

Am ersten September-Wochenende starten die beiden Landesligen in Hannover in die neue Saison. In der Staffel 1 wird es zu einigen heißen Duellen kommen. Die TSV Burgdorf trifft auf den Heeßeler SV sowie der TSV Godshorn auf den TSV Krähenwinkel/Kaltenweide. Der OSV Hannover, einziger Verein aus der Landeshauptstadt, STK Eilvese, TSV Stelingen, TSV Wetschen und TuS Sulingen komplettieren die 9er-Staffel.

Wer ist euer Favorit und wer hat in der kommenden Saison keine Chance? Hier könnt ihr abstimmen.

Mehr anzeigen

In der Landesliga Staffel 2 duellieren sich der FC Eldagsen, SC Hemmingen-Westerfeld, TSV Barsinghausen, TSV Pattensen, sowie der VfL Bückeburg, VfR Evesen, 1. FC Sarstedt, 1. FC Wunstorf, SpVgg. Bad Pyrmont und SV Bavenstedt.

Wer hat in der 10er-Staffel die Nase vorn und wer muss eher nach unten schauen? Hier könnt ihr abstimmen.

Mehr anzeigen
Mehr zur Landesliga

Der Modus

Die Landesliga wurde in zwei Vorrundenstaffeln geteilt – eine mit neun (Staffel 1) und eine mit zehn Teams (Staffel 2). Ende November geht es in die Winterpause. Vom 27. Februar bis zum 28. März finden die übrigen Vorrundenspiele statt, vom 10. April bis zum 20. Juni die „Rückrunde“. Und zwar in einer Meisterrunde der besten sechs Vereine (Hin- und Rückspiele) und einer Abstiegsrunde der verbliebenen 13 Klubs (einfache Runde).