25. November 2022 / 12:23 Uhr

Umfrage: Fast die Hälfte der Deutschen glaubt an DFB-Niederlage gegen Spanien

Umfrage: Fast die Hälfte der Deutschen glaubt an DFB-Niederlage gegen Spanien

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Das Interesse an der deutschen Nationalmannschaft bei der WM in Katar bleibt wohl gering.
Das Interesse an der deutschen Nationalmannschaft bei der WM in Katar bleibt wohl gering. © IMAGO/MIS International
Anzeige

Für die deutsche Nationalmannschaft geht es beim zweiten WM-Gruppenspiel gegen Spanien bereits um alles. Der Großteil in Deutschland traut dem DFB-Team allerdings wenig zu – und plant, die Partie nicht im Fernsehen zu verfolgen. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts "YouGov". 

Fast die Hälfte der Erwachsenen in Deutschland geht vor dem Spiel gegen Spanien bei der Weltmeisterschaft in Katar von einer weiteren Niederlage der deutschen Nationalmannschaft aus. 13 Prozent glauben stattdessen an ein Unentschieden, einen Sieg erwartet nur rund jeder Zehnte (11 Prozent). Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts "YouGov". Mehr als die Hälfte der Befragten (55 Prozent) gab an, das Spiel gegen Spanien nicht live im Fernsehen verfolgen zu wollen. Lediglich jeder Dritte plant, die Partie live anzuschauen.

Anzeige

Zuvor hatte die deutsche Nationalmannschaft ihr Auftaktmatch in Katar gegen Japan mit 1:2 verloren. Spanien hingegen gewann gegen Costa Rica mit 7:0. Um eine realistische Chance auf das Achtelfinale zu wahren, muss Deutschland gegen Spanien am Sonntag (20 Uhr/ZDF und MagentaTV) mindestens ein Remis schaffen.

Die Niederlage gegen Japan hat bei den meisten Befragten unterdessen keine starken Gefühle ausgelöst. 36 Prozent gaben an, Gleichgültigkeit zu verspüren, überrascht von dem Ergebnis waren lediglich 7 Prozent.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.