17. März 2020 / 21:52 Uhr

Umfrage zur Fußball-Auszeit in M-V: 50 Prozent wären dafür, die Saison zu Ende zu bringen

Umfrage zur Fußball-Auszeit in M-V: 50 Prozent wären dafür, die Saison zu Ende zu bringen

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Symbolbild
Momentan ruht der Spielbetrieb in Mecklenburg-Vorpommern. © dpa
Anzeige

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es ein geteiltes Echo, wie die Spielzeit beendet werden soll. Derweil sind waren viele für eine Verschiebung der EM, die heute verkündet wurde.

Anzeige
Anzeige

In der vergangenen Woche hat der SPORTBUZZER eine Umfrage zum MV-Amateurfußball in der Coronakrise durchgeführt. Wir hatten Euch unter anderem gefragt, ob es richtig war, den Spielbetrieb im gesamten Land auszusetzen. 71,1 Prozent der Leser waren der Meinung, dass es die korrekte Entscheidung der Verbände gewesen sei. Rund 66 Prozent waren der Ansicht, dass die zunächst am vergangenen Freitag verhängte Fußball-Auszeit bis einschließlich 22. März verlängert werden müsse. Der Landesfußballverband weitete am Montag die Pause auf den 20. April aus.

Unterdessen ist seit Dienstag klar, dass die Europameisterschaft 2020 um ein Jahr verschoben. In unserer Abstimmung waren auch 80,7 Prozent dafür, dass das Großevent verschoben werden müsse, damit der Terminkalender der aktuellen Saison entlastet werden würde.

Mehr zum MV-Sport in der Coronakrise

Ein weiteres Thema in der Umfrage war das Szenario eines Saison-Abbruch. Wir hatten gefragt, ob bei einer längeren Fußball-Pause über den 22. März hinaus - was ja mittlerweile beschlossen wurde - ein vorzeitiges Ende der Spielzeit sinnvoll wäre. Das Abstimmungs-Ergebnis war ziemlich eng. 49,8 Prozent hielten es für richtig, die Saison nicht durchzuziehen. 50,2 Prozent waren dafür, die Spielzeit zu Ende zu bringen.

Das Endergebnis der Abstimmung:

1. War es die richtige Entscheidung die Saison vom Landesfußballverband und der Kreisverbände vorerst auszusetzen?
ja (71,1 %)
nein (28,9 %)

2. Ist die Länge der Fußballpause bis einschließlich 22. März ausreichend?
ja (33,8 %)
nein (66,2 %)

3. Bei einer noch längeren Fußballpause über den 22. März hinaus: Haltet Ihr einen Saison-Abbruch für sinnvoll?
ja (49,8 %)
nein (50,2 %)

4. Sollte die EM 2020 verschoben werden, damit der Terminkalender der laufenden Saison entlastet wird und die Spielzeit bis zum Ende durchgezogen werden kann?
ja (80,7 %)
nein (19,3 %)

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt