27. April 2022 / 19:30 Uhr

Akribischer Taktikfuchs und Motivations-Guru: Das macht Villarreal-Coach Unai Emery so stark

Akribischer Taktikfuchs und Motivations-Guru: Das macht Villarreal-Coach Unai Emery so stark

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Spielt mit dem FC Villarreal eine überragende Champions-League-Saison: Trainer Unai Emery.
Spielt mit dem FC Villarreal eine überragende Champions-League-Saison: Trainer Unai Emery. © IMAGO/Insidefoto
Anzeige

Er gilt als einer der erfolgreichsten Trainer des spanischen Fußballs und hat kürzlich auch dem FC Bayern mächtig wehgetan: Unai Emery. Mit dem FC Villarreal muss er am Mittwoch im Halbfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Liverpool ran. Der SPORTBUZZER stellt den Star-Trainer des "gelben U-Boots" vor. 

In Spanien sagt man, dass kaum ein anderer Trainer Fußball-Profis so gut anstacheln und auf den jeweiligen Gegner einstellen kann wie Unai Emery. Der Coach des FC Villarreal, des nächsten Champions-League-Gegners des FC Liverpool, wird von Medien und Kollegen nicht nur als Motivations-Guru, sondern auch als akribisch, fleißig, detailversessen und als "geborener Sieger" beschrieben.

Anzeige

Sein Ertrag in der jüngsten Vergangenheit ist beeindruckend: Zwischen 2014 und 2021 holte der 50-Jährige nicht weniger als elf Titel, darunter drei Mal die Europa League mit dem FC Sevilla und im vergangenen Jahr auch mit seinem aktuellen Klub Villarreal. Hinter Pep Guardiola und Rafael Benítez ist er der aktive spanische Trainer mit den meisten Titeln. Insgesamt hat Emery seit der Saison 2009/10 84 Prozent seiner K.o.-Duelle in Champions- und Europa League gewonnen – besser ist nur Ex-Real Coach Zinedine Zidane. Kein Wunder, dass auch Liverpool-Trainer Jürgen Klopp vor dem Halbfinal-Hinspiel am Mittwoch (21 Uhr, DAZN) in den höchsten Tönen von Emery schwärmte und ihn als "King of the Cups" bezeichnete.

Villarreal habe "vielleicht den erfolgreichsten Trainer in Cup-Wettbewerben", sagte Klopp über den spanischen Coach und fügte an: "Es ist unglaublich, was er macht. Wer Bayern und Juventus rauswirft, steht verdient im Halbfinale." Bereits im Achtel- und Viertelfinale hat das "gelbe U-Boot" bei den Siegen gegen den italienischen sowie deutschen Rekordmeister eindrucksvoll unter Beweis gestellt, wie stark sie in K.o.-Duellen auftreten.

Anzeige

Emery weiß um die Qualitäten seiner Mannschaft und hat sie in großen Spielen zu einer Defensiv-Maschine entwickelt. Beim 1:1 im Viertelfinal-Rückspiel beim FC Bayern ließen die Spanier fast alle Offensivbemühungen der Münchener im Keim ersticken und setzten zudem immer wieder Nadelstiche. Einen davon nutzten sie kurz vor Schluss zum umjubelten Ausgleichstreffer, der gleichzeitig den Einzug ins Halbfinale bedeutete. Eine ähnliche Taktik dürfte auch den FC Liverpool am Mittwoch erwarten. "Hart, hart, hart", sagte Klopp über die bevorstehende Aufgabe. Unterschätzen wird er Emerys Team vermutlich nicht.