17. März 2022 / 08:58 Uhr

Ungewissheit im Poker um BVB-Torjäger Haaland – Trainer Rose: "Weiß immer noch nicht, was er macht"

Ungewissheit im Poker um BVB-Torjäger Haaland – Trainer Rose: "Weiß immer noch nicht, was er macht"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Zukunft von BVB-Torjäger Erling Haaland (r.) bleibt weiter offen.
Die Zukunft von BVB-Torjäger Erling Haaland (r.) bleibt weiter offen. © IMAGO/HMB-Media/Eibner (Montage)
Anzeige

Die Entscheidung über die Zukunft von Torjäger Erling Haaland bei Borussia Dortmund ist noch nicht gefallen. Auch BVB-Trainer Marco Rose betonte einmal mehr seine Ungewissheit. Zugleich befinde man sich mit dem Norweger jedoch in einem "offenen Dialog".

Dortmunds Cheftrainer Marco Rose hat den guten Austausch mit dem international umworbenen Topstürmer Erling Haaland über dessen Zukunft betont. "Wir haben einen offenen und guten Dialog, aber ich weiß es immer noch nicht, was er macht. Wir sind sehr entspannt in diesem Fall", sagte Rose am Mittwochabend nach dem 1:0-Sieg beim FSV Mainz 05, bei dem Haaland erneut als Joker in die Partie kam. Der 21 Jahre alte Norweger wird von zahlreichen internationalen Spitzenvereinen umworben, seine Zukunft über diesen Sommer hinaus gilt als ungewiss.

Anzeige

Rose hat bereits in Österreich mit dem Stürmer zusammengearbeitet. "Ich kenne ihn aus Salzburg. Er hat sich nicht verändert. Er ist noch immer Erling. Er ist wirklich ein Star, das ist nicht so einfach. Es ist gut für ihn, dass er nicht allzu viel liest", sagte der Trainer. Haaland, der im Januar 2020 von RB Salzburg nach Dortmund wechselte, kann den BVB in diesem Sommer dank einer Ausstiegsklausel für 75 Millionen Euro verlassen.

Zuletzt hatte es Berichte darüber gegeben, dass Manchester City heißester Anwärter auf einen Haaland-Transfer sei. Der amtierende Premier-League-Champion konkurriert dem Vernehmen nach vor allem mit Real Madrid und auch dem FC Barcelona. Angeblich sollen zudem Paris Saint-Germain und der FC Bayern München Angebote vorgelegt haben.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.