13. Juni 2019 / 15:01 Uhr

Das sind die neuen Marktwerte von Union Berlin

Das sind die neuen Marktwerte von Union Berlin

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Marvin Friedrich (Jahrgang 1995, Innenverteidiger, Union Berlin, 1 Million Euro)
Der neue Marktwert von Marvin Friedrich liegt bei drei Millionen Euro. © 2019 Getty Images
Anzeige

Bundesliga: Das Portal transfermarkt.de hat die Marktwerte der Bundesliga-Profis aktualisiert. Auch die Spieler vom 1. FC Union Berlin wurden neu bewertet.

Anzeige
Anzeige

Kurz nach dem Ende der Saison 2018/19 hat das Portal transfermarkt.de die Marktwerte der Bundesliga-Profis aktualisiert. Eine Art Bewertung der Saison-Leistung gibt es dabei auch für die Profis des Bundesliga-Aufsteigers von Union Berlin. Nachdem die Köpenicker in der abgelaufenen Saison Rang drei in der 2. Bundesliga belegten und die Aufstiegsrelegation gegen den VfB Stuttgart für sich entscheiden konnten, wurden die Marktwerte von gleich zwölf Union-Kickern erhöht. Marvin Friedrich erreichte zudem erstmals die Drei-Millionen-Euro-Marke in seiner Profikarriere und ist damit der wertvollste Spieler an der Alten Försterei.

Den einzigen Marktwertverlust im Kader der Hauptstädter muss hingegen Marc Torrejón hinnehmen. Sein Marktwert ist von 0,35 auf 0,25 Millionen Euro gesunken. Hier gibt es die kompletten Entwicklungen im Überblick:

In Bildern: Die Marktwerte vom 1. FC Union Berlin (Stand: 12. Juni 2019). Quelle: transfermarkt.de.

Grischa Prömel zählt beim 1. FC Union Berlin zu den Marktwert-Gewinnern. Zur Galerie
Grischa Prömel zählt beim 1. FC Union Berlin zu den Marktwert-Gewinnern. ©
Anzeige

Bei der Berechnung des Marktwertes sind unter anderem sportliche Leistungen und das Alter relevant. Außerdem fließen die Zukunftsperspektive des Spielers, die real existierende Nachfrage am Transfermarkt oder etwa bisher gezahlte Ablösesummen für den Spieler in die Kalkulation ein. Zudem gibt es Faktoren wie Prestige und marketingtechnische Aspekte, die allesamt Einfluss auf einen Marktwert haben können.

Zweimal im Jahr, in der Sommer- und Winterpause, wird die Bundesliga einem kompletten Marktwert-Update unterzogen. Dazwischen (Herbst- bzw. Frühjahrsmonate) werden nur vereinzelte Marktwertänderungen bei außergewöhnlich formstarken/-schwachen Spielern durchgeführt.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt