27. Mai 2019 / 16:35 Uhr

Bundesliga-Relegation im Liveticker: Union Berlin erwartet den VfB Stuttgart

Bundesliga-Relegation im Liveticker: Union Berlin erwartet den VfB Stuttgart

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Union Berlins Grischa Prömel (links) trifft auf Stuttgarts Christian Gentner.
Union Berlins Grischa Prömel (links) trifft auf Stuttgarts Christian Gentner. © dpa/Montage
Anzeige

Vorteil Union? Dem Gastgeber reicht im Relegationsrückspiel gegen den VfB Stuttgart ein 0:0 oder 1:1, um erstmals in die Bundesliga aufzusteigen. Die Gäste wollen den erneuten Absturz in die Zweite Liga verhindern. Verfolgt das Spiel am Montagabend im SPORTBUZZER-Liveticker.

Der 1. FC Union Berlin hofft auf den ersten Bundesliga-Aufstieg seiner Klubgeschichte, der VfB will den dritten Abstieg in die 2. Bundesliga nach 1975 und 2016 verhindern. Nach dem 2:2 im Hinspiel ist Union vor dem Rückspiel in Berlin am Montag (20.30 Uhr/So könnt ihr das Spiel live sehen!) wegen der beiden Auswärtstore leicht favorisiert zu sein. Der VfB hat sich aber trotz der schwachen Leistung in der ersten Partie noch nicht aufgegeben. In dem mit 22.012 Zuschauern ausverkauften Kultstadion An der Alten Försterei sei "es wichtig, Spieler auf dem Feld zu haben, die ein dickes Fell haben", sagte VfB-Interimstrainer Nico Willig.

Anzeige

Union wäre bei einem Aufstieg der 56. Neuling in der Fußball-Bundesliga. Die Köpenicker würden es als fünfter Berliner Verein ins deutsche Oberhaus schaffen. Damit stünde erstmals seit Energie Cottbus 2009 wieder ein Ex-DDR-Oberligist in der Bundesliga, RB Leipzig wurde erst nach der Wende gegründet. Setzt sich Union gegen den VfB durch, wäre das für die Stuttgarter nach 1975 und 2016 der dritte Bundesliga-Abstieg der Clubgeschichte.

Hier im Liveticker: Berlin gegen Stuttgart