15. Februar 2019 / 10:11 Uhr

Union Berlin vor Verpflichtung von Hansa Rostocks Hüsing

Union Berlin vor Verpflichtung von Hansa Rostocks Hüsing

Maximilian Krone
Märkische Allgemeine Zeitung
Kritisch und selbstkritisch: Hansa-Kapitän Oliver Hüsing.
Oliver Hüsing könnte ab der nächsten Saison das Trikot des 1. FC Union Berlin tragen. © Lutz Bongarts
Anzeige

2. Bundesliga: Der Kapitän der Hanseaten könnte ablösefrei zu den Berlinern wechseln.

Anzeige

Derzeit befinden sich die Kicker von Union Berlin auf dem dritten Tabellenplatz der zweiten Fußball-Bundesliga und würden so, stand jetzt, in der Relegation gegen den 16. der Bundesliga spielen. Somit wäre bis zum Schluss noch nicht klar, in welcher Liga die Köpenicker in der kommenden Saison spielen. Trotzdem ist das für Union-Geschäftsführer Oliver Ruhnert kein Hindernis, schon jetzt am Kader der nächsten Spielzeit zu basteln.

Anzeige

In Bildern: Die Torhüter von Union Berlin seit 2000.

Klickt euch durch die Torhüter von Union Berlin seit 2000. Zur Galerie
Klickt euch durch die Torhüter von Union Berlin seit 2000. © dpa

Wie die B.Z. berichtet, sind sich die Berliner mit Oliver Hüsing von Drittligist Hansa Rostock einig. Der 25-Jährige könnte im Sommer ablösefrei zu Union kommen und die Innenverteidigung weiter verstärken. „Ja, es stimmt. Unterschrieben ist aber noch nichts. Das wüsste ich ja", wird Ruhnert auf der Homepage der B.Z. zitiert. Hüsing kam schon 2014 aus der Jugend von Werder Bremen per Leihe zu den Rostockern. Nach einem Wechsel nach Ungarn zu Ferencváros Budapest zog es ihn ein Jahr später zurück ins Ostseestadion. In dieser Saison absolvierte der Kapitän der Hanseaten 14 Spiele und erzielte dabei zwei Treffer.

Mehr zum 1. FC Union Berlin

Martin Pieckenhagen, Sportvorstand des FC Hansa, sagt bei der B.Z.: „Es ist nicht erst seit gestern der Fall, dass Oliver von Zweitligisten umworben ist und dass Union einer davon ist. Wenn er sich sportlich verbessern möchte, ist das absolut legitim", gibt der ehemalige Unioner zu.

Bei den Eisernen werden am dem Sommer zwei neue Innenverteidiger benötigt, da Marc Torrejon und Fabian Schönheim den Verein sehr wahrscheinlich verlassen werden. Mit dem Transfer des 25-jährigen Hüsing würden die Unioner ihre Verjüngskur weiter vorantreiben.