16. Februar 2022 / 22:02 Uhr

Unwetter sorgt für Absage: Gifhorn-Test in Wolfenbüttel fällt aus

Unwetter sorgt für Absage: Gifhorn-Test in Wolfenbüttel fällt aus

Marcel Westermann
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Kein Wiedersehen: Das Testspiel zwischen dem MTV Gifhorn und dem MTV Wolfenbüttel fällt aus.
Kein Wiedersehen: Das Testspiel zwischen dem MTV Gifhorn und dem MTV Wolfenbüttel fällt aus. © Sebastian Preuß
Anzeige

Oberligist MTV Gifhorn konnte sein Testspiel beim MTV Wolfenbüttel am Mittwochabend nicht wie geplant absolvieren. Grund war eine Unwetterwarnung. Auch der Test am kommenden Sonntag gegen den TSV Ehmen wird nicht stattfinden.

Wegen einer Unwetterwarnung hat der MTV Wolfenbüttel das für Mittwochabend geplante Testspiel gegen Fußball-Oberligist MTV Gifhorn vorsorglich abgesagt. „Gegen 14 Uhr kam die Mitteilung aus Wolfenbüttel, wir waren selbst überrascht darüber“, so Gifhorns Trainer Georgios Palanis. In Wolfenbüttel sei der Wind schon am Mittag so stark gewesen, dass Gegenstände über den Platz geflogen seien.

Anzeige

Für die Nacht auf Donnerstag bis in den Tag hinein erwartete der Deutsche Wetterdienst heftige Unwetter durch Sturmtief „Wenjin“. In Gifhorn und Wolfsburg wurde der Schulunterricht für Donnerstag abgesagt, die Stadt Braunschweig sperrte alle Bezirkssportanlagen bis Ende der Woche.

Mehr zum Sport im Kreis Gifhorn

Bitter für den MTV: Der Test bei Ligakonkurrent Wolfenbüttel war für die Gifhorner eigentlich ohnehin ein Ausweichtermin, bereits vergangene Woche musste die U23 von Hannover 96 (Regionalliga Nord) ihr Freundschaftsspiel gegen die Schwarz-Gelben wegen zu weniger einsatzbereiter Spieler absagen. „Es ist ärgerlich, dass mit den Spielen gegen Wolfenbüttel und Hannovers U23 jetzt zwei Tests ausfallen mussten, in denen wir auf starke Teams getroffen wären“, sagte Palanis. Einen Ersatztermin wird es laut ihm nicht geben.

Und es kommt noch härter: Auch das für Sonntag angesetzte Testspiel gegen den TSV Ehmen (Kreisliga Wolfsburg) fällt flach. „Das sind eben die Umstände einer Vorbereitung im Winter, wir hoffen jetzt auf jeden Fall, dass wir kurzfristig noch einen Gegner finden können. Dabei ist auch egal, ob wir einen höherklassigen Gegner finden oder nicht“, so Palanis. Gerne würde der MTV-Trainer seinen Spielern wieder in einem Doppeltest am Samstag und Sonntag die Möglichkeit geben, fleißig Einsatzminuten in der Vorbereitung auf die Abstiegsrunde der Oberliga Niedersachen zu sammeln.

Anzeige

Statt des Tests in Wolfenbüttel bat Palanis seine Mannschaft am Mittwoch zum Training. „Wir hatten einige Rückkehrer und konnten uns über eine gute Trainingsbeteiligung freuen.“

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.