03. September 2019 / 23:25 Uhr

US Open kompakt: Doppel Krawietz/Mies im Halbfinale - auch Switolina und Medwedew weiter

US Open kompakt: Doppel Krawietz/Mies im Halbfinale - auch Switolina und Medwedew weiter

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die beiden Doppel-Spezialisten Kevin Krawietz und Andreas Mies haben das Halbfinale der US Open erreicht - wie die Tennisspielerin Elina Switolina.
Die beiden Doppel-Spezialisten Kevin Krawietz und Andreas Mies haben das Halbfinale der US Open erreicht - wie die Tennisspielerin Elina Switolina. © imago images / Paul Zimmer
Anzeige

Nächster Achtungserfolg für die deutschen Doppel-Spezialisten Kevin Krawietz und Andreas Mies. Die French-Open-Sieger haben nun auch bei den US Open das Halbfinale erreicht. Bei den Damen erreichte die Ukrainerin Jelina Switolina die Runde der besten vier Spielerinnen. Der Russe Daniil Medwedew stand am Abend als erster Herren-Halbfinalist fest.

Anzeige

Die French-Open-Sieger Kevin Krawietz und Andreas Mies haben bei den US Open das Halbfinale erreicht. Das deutsche Tennis-Doppel setzte sich am Dienstag in New York gegen Leonardo Mayer aus Argentinien und Joao Sousa aus Portugal mit 7:6 (7:4), 6:4 durch. Damit haben Krawietz und Mies weiterhin die Chance auf ihren zweiten Grand-Slam-Titel in ihrer Karriere.

Die US-Open-Sieger bei den Herren seit dem Triumph von Boris Becker 1989

1989 - Sieger: Boris Becker (Deutschland) Zur Galerie
1989 - Sieger: Boris Becker (Deutschland) ©

US Open: Geldregen für deutsches Doppel

175.000 Dollar bringt den beiden Deutschen der Achtungserfolg bei den US-Open. Das sind umgerechnet 160.000 Euro. „Das ist natürlich Wahnsinn, dass wir jetzt auch hier im Halbfinale stehen“, sagte Mies. „Wir haben auf den kleinen Plätzen angefangen und uns heute bis ins Louis-Armstrong-Stadium gespielt. Es hat riesig Spaß gemacht, in dieser riesigen Schüssel zu spielen.“

Mehr vom SPORTBUZZER

Das deutsche Duo hatte in Paris völlig überraschend die Doppel-Konkurrenz gewonnen. Beim Grand-Slam-Turnier von Wimbledon folgte dann allerdings der Rückschlag. Krawietz/Mies schieden bereits in der ersten Runde aus. Bis zu den US Open gewannen die beiden seit dem Frankreich-Erfolg nur zwei Spiele.

Switolina bei den Damen im Halbfinale - Medwedew setzt sich gegen Wawrinka durch

Die Ukrainerin Jelina Switolina erreichte am Abend als erste Tennisspielerin das Halbfinale. Switolina setzte sich gegen die Britin Johanna Konta mit 6:4, 6:4 durch und steht beim letzten Grand-Slam-Turnier der Saison zum ersten Mal in der Vorschlussrunde. Dort trifft sie am Donnerstag auf die Gewinnerin des Duells zwischen der Amerikanerin Serena Williams und Wang Qiang aus China, das in der Nacht zum Mittwoch stattfindet.

Die US-Open-Sieger seit dem Triumph von Steffi Graf 1988

1988 und 1989 - Siegerin: Steffi Graf (Deutschland) Zur Galerie
1988 und 1989 - Siegerin: Steffi Graf (Deutschland) ©

Der Russe Daniil Medwedew stand später als erster Herren-Halbfinalist fest. Der 23-Jährige setzte gegen den Schweizer Stan Wawrinka mit 7:6 (8:6), 6:3, 3:6, 6:1 durch und ist beim letzten Grand Slam der Saison der jüngste Halbfinal-Teilnehmer seit Novak Djokovic vor neun Jahren. Medwedew, der im Achtelfinale den Deutschen Dominik Koepfer ausgeschaltet hatte, verwandelte nach 2:34 Stunden seinen ersten Matchball. Er trifft jetzt auf den Schweizer Roger Federer oder Grigor Dimitrow aus Bulgarien, die in der Nacht um das Halbfinale kämpfen.