23. Mai 2020 / 13:46 Uhr

User-Noten: Bewertet die Leistung der 96-Profis beim VfL Osnabrück

User-Noten: Bewertet die Leistung der 96-Profis beim VfL Osnabrück

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Osnabrücks Etienne Amenyido (rechts) und Hannovers Linton Maina im Zweikampf.
Osnabrücks Etienne Amenyido (rechts) und Hannovers Linton Maina im Zweikampf. © Guido Kirchner/dpa
Anzeige

Es war spannend bis zum Schluss, doch mit Marvin Ducksch wechselte 96-Coach Kenan Kocak den Sieg ein. In der ersten Partie nach der Corona-Pause gewinnen die Roten 4:2 gegen den VfL Osnabrück. Wie habt ihr die 96-Profis gesehen?

Anzeige
Anzeige

Hannover 96 gewinnt mit 4:2 (1:1) gegen den VfL Osnabrück. Für 96 war es das erste Spiel nach der Corona-Pause, was am Anfang auch zu spüren war. Nach nur kurzer Zeit gingen die Osnabrücker durch einen Elfmeter nach Foul von Dominik Kaiser in Führung. Kaiser legte wenig später das 1:1-Kopfball-Eigentor durch Joost van Aken vor. 96 startete verschlafen in den zweiten Durchgang. In der 47. Minute traf Osnabrück zum 2:1, doch dann kam Marvin Ducksch.

96-Trainer Kenan Kocak wechselte den Stürmer in der 57. Minute ein. Ducksch schoss 96 mit 3:2 in Führung. Genki Haraguchi machte mit seinem Treffer zum 4:2 in der Schlussphase den Deckel drauf.

Bilder zum Spiel VfL Osnabrück gegen Hannover 96

Linton Maina und Maurice Trapp (VfL Osnabrück)

 im Zweikampf. Zur Galerie
Linton Maina und Maurice Trapp (VfL Osnabrück) im Zweikampf. ©

Hier abstimmen: Bewertet die 96-Spieler nach dem Spiel beim VfL Osnabrück

Mehr anzeigen

Mehr zu #OSNH96

Ducksch rettet 96

96-Trainer Kenan Kocak wechselte den Stürmer in der 57. Minute ein. Ducksch schoss 96 mit 3:2 in Führung. Genki Haraguchi machte mit seinem Treffer zum 4:2 in der Schlussphase den Deckel drauf.