30. Januar 2019 / 10:35 Uhr

Handball: WM-Kapitän Uwe Gensheimer wechselt zurück zu den Rhein-Neckar Löwen

Handball: WM-Kapitän Uwe Gensheimer wechselt zurück zu den Rhein-Neckar Löwen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der deutsche Nationalspieler Uwe Gensheimer spielt ab Sommer 2019 wieder in Deutschland - bei den Rhein-Neckar Löwen.
Der deutsche Nationalspieler Uwe Gensheimer spielt ab Sommer 2019 wieder in Deutschland - bei den Rhein-Neckar Löwen. © imago/Bernd König
Anzeige

Uwe Gensheimer feiert sein Comeback bei den Rhein-Neckar Löwen. Der deutsche Handball-Nationalspieler, der bei der Heim-WM glänzte, spielt ab Sommer 2019 wieder in Mannheim - er wechselt vom Spitzenklub Paris Saint-Germain.

Anzeige
Anzeige

Uwe Gensheimer kehrt zur neuen Saison zu den Rhein-Neckar Löwen zurück. Der 32 Jahre alte Weltklasse-Handballer erhält beim deutschen Pokalsieger einen Dreijahresvertrag vom Sommer 2019 bis 2022, wie Geschäftsführerin Jennifer Kettemann bei Gensheimers Vorstellung am Mittwochmorgen in Mannheim sagte. „Es ist eine Rückkehr nach Hause“, sagte Deutschlands WM-Kapitän Gensheimer. „Ich freue mich sehr, dass das geklappt hat.“ Bis zum Sommer steht er noch beim französischen Spitzenklub Paris Saint-Germain unter Vertrag.

Zeugnisse zur Handball-WM: Die deutsche Mannschaft in der Einzelkritik

Am Ende reichte es für die deutsche Mannschaft bei der Heim-WM nur zum vierten Platz. Doch Uwe Gensheimer, Andreas Wolff & Co. entfachten im ganzen Land eine Handball-Euphorie. Wie gut waren die deutschen Spieler wirklich? Das zeigt der <b>SPORT</b>BUZZER in der Gesamt-Einzelkritik. Zur Galerie
Am Ende reichte es für die deutsche Mannschaft bei der Heim-WM "nur" zum vierten Platz. Doch Uwe Gensheimer, Andreas Wolff & Co. entfachten im ganzen Land eine Handball-Euphorie. Wie gut waren die deutschen Spieler wirklich? Das zeigt der SPORTBUZZER in der Gesamt-Einzelkritik. ©
Anzeige

Löwen-Manager Roggisch: "Holen den besten Linksaußen der Welt nach Mannheim zurück"

Gensheimer hatte 2003 seine Profikarriere bei den Löwen begonnen und war dort zum Bundesliga-Profi und Nationalspieler gereift. 2016 wechselte er nach dem erstmaligen Gewinn der deutschen Meisterschaft mit den Löwen nach Paris. Seine Rückkehr deutete sich bereits seit Monaten an. Gensheimers Ehefrau und der gemeinsame Sohn wohnen schon wieder in der Region Mannheim. „Wir holen den besten Linksaußen der Welt nach Mannheim zurück“, sagte Löwen-Teammanager Oliver Roggisch.

Mehr zur Handball-WM

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt