07. Januar 2023 / 08:10 Uhr

Valencia-Fan stirbt nach Herzinfarkt auf der Tribüne - Spiel mit Verzögerung angepfiffen

Valencia-Fan stirbt nach Herzinfarkt auf der Tribüne - Spiel mit Verzögerung angepfiffen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der FC Valencia trägt seine Heimspiele im Estadio Mestalla aus.
Der FC Valencia trägt seine Heimspiele im Estadio Mestalla aus. © IMAGO/NurPhoto
Anzeige

Der FC Valencia trauert um einen Fan, der auf der Tribüne des Mestalla-Stadions einen Herzinfarkt erlitten hat. Der Vorfall ereignete sich vor Anpfiff des Ligaspiels gegen den FC Cadiz. Der Fan verstarb im Krankenhaus. 

Das Liga-Heimspiel des FC Valencia gegen den FC Cadiz (0:1) ist am Freitag von einem tragischen Vorfall überschattet worden. Ein Fußball-Fan erlitt kurz vor dem Spiel einen Herzinfarkt und konnte nicht mehr gerettet werden.

Anzeige

"Wir bedauern zutiefst die traurige Nachricht vom Tod des valencianischen Anhängers, der heute Abend im Mestalla vor Beginn des Spiels dringend behandelt wurde", teilte der Klub nach dem Spiel auf Twitter mit.

Wegen des Vorfalls war das Spiel gut zehn Minuten später angepfiffen worden. Der Fan war noch ins Krankenhaus gebracht worden, die Ärzte konnten den Tod aber nicht mehr verhindern.

Anzeige: Erlebe den DFB-Pokal mit WOW und fiebere live mit!