11. September 2020 / 13:29 Uhr

Gladbach-Zugang Valentino Lazaro kehrt nach Verletzung früher als erwartet zurück: "Geht mir schon wieder sehr gut"

Gladbach-Zugang Valentino Lazaro kehrt nach Verletzung früher als erwartet zurück: "Geht mir schon wieder sehr gut"

Andreas Kötter
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Gladbachs Zugang Valentino Lazaro fällt nicht so lange wie erwartet aus.
Gladbachs Zugang Valentino Lazaro fällt nicht so lange wie erwartet aus. © imago images/Chai v.d. Laage/Montage
Anzeige

Valentino Lazaro wird Borussia Mönchengladbach nach seinem Muskelbündelriss wohl früher als erwartet wieder zur Verfügung stehen. Das verriet der österreichische Nationalspieler im Gespräch mit dem SPORTBUZZER.

Anzeige

Valentino Lazaro wird Borussia Mönchengladbach nach seinem im Testspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth (0:2) erlittenen Muskelbündelriss früher als erwartet wieder zur Verfügung stehen. "Mittlerweile geht es mir schon wieder sehr gut. Die erste Prognose, dass ich sechs bis acht Wochen ausfallen würde, konnte nach unten korrigiert werden und ich bin zuversichtlich, dass ich deutlich schneller auf dem Platz stehen werde und somit auch der Beginn der Champions League nicht in Gefahr sein sollte", sagte der 24-Jährige im Gespräch mit dem SPORTBUZZER. Die ersten Gruppenspiele in der Königsklasse sind für den 20./21. Oktober angesetzt.

Lazaro hatte sich die Verletzung in seinem ersten Einsatz für die Borussia vor rund zwei Wochen zugezogen. "Das war anfangs natürlich bitter, da ich nach den schwierigen vergangenen Monaten mit Corona und der verschobenen EM einfach heiß auf Fußball war", erklärte der österreichische Nationalspieler: "Da kommst du voller Vorfreude nach Gladbach, spürst sofort, was für ein geiles Klima hier herrscht und was für richtig gute Typen diese Jungs sind – und verletzt dich im allerersten Spiel. Da hat es ein paar Tage gebraucht, um wieder nach vorne blicken zu können."

Mehr vom SPORTBUZZER

Die Gladbacher hatten Lazaro in der laufenden Wechselperiode bis zum Saisonende von Inter Mailand ausgeliehen. Bei Italiens Vizemeister hatte sich der Flügelspieler nicht wie erhofft durchsetzen können und war an der Rückrunde der vergangenen Spielzeit an Newcastle United ausgeliehen worden.. Mit der Rückkehr in die Bundesliga, wo er zwischen 2017 und 2019 bei Hertha BSC unter Vertrag stand, soll es nun wieder bergauf gehen.