01. Mai 2021 / 17:13 Uhr

Portugal-Qualifying: Bottas verhindert 100. Pole Position für Weltmeister Hamilton - Vettel auf Rang zehn

Portugal-Qualifying: Bottas verhindert 100. Pole Position für Weltmeister Hamilton - Vettel auf Rang zehn

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Valtteri Bottas startet beim Grand Prix in Portugal von der Pole Position.
Valtteri Bottas startet beim Grand Prix in Portugal von der Pole Position. © IMAGO/HochZwei/PanoramiC (Montage)
Anzeige

Valtteri Bottas war bei der Qualifikation zum Großen Preis von Portugal der schnellste Fahrer. Der Mercedes-Pilot setzte sich knapp vor seinem Teamkollegen Lewis Hamilton durch. Sebastian Vettel startet am Sonntag vom zehnten Platz.

Anzeige

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas hat sich die Pole Position für das Formel-1-Rennen in Portugal gesichert. Der Finne verwies am Samstag in Portimão in der Qualifikation seinen Teamkollegen Lewis Hamilton mit sieben Tausendstelsekunden Vorsprung auf den zweiten Platz. Damit ließ der britische WM-Spitzenreiter an der Algarve die Chance auf die 100. Pole Position seiner Karriere in der Königsklasse ungenutzt.

Anzeige

Dritter wurde Red-Bull-Fahrer Max Verstappen. Sebastian Vettel schaffte es nach zuletzt 15 vergeblichen Versuchen erstmals wieder in den finalen Durchgang der Qualifikation und steuerte seinen Aston Martin am Ende auf Rang zehn.

Formel-1-Neuling Mick Schumacher beendete die Portugal-Qualifikation indes als 19. Im unterlegenen Haas-Rennwagen kam der 22-Jährige bei windigen Bedingungen nicht über den vorletzten Platz hinaus. Damit war der Sohn von Michael Schumacher aber erneut schneller als sein russischer Teamkollege Nikita Masepin. Überraschend schied auch der Australier Daniel Ricciardo im McLaren als 16. schon im ersten Durchgang der Startplatzjagd für den dritten Saisonlauf am Sonntag (16 Uhr/Sky) aus.