15. Mai 2019 / 15:30 Uhr

Als Kovac-Nachfolger: Steht PSV-Trainer van Bommel im Fokus des FC Bayern?

Als Kovac-Nachfolger: Steht PSV-Trainer van Bommel im Fokus des FC Bayern?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
PSV-Trainer Mark van Bommel könnte im Fokus des FC Bayern stehen.
PSV-Trainer Mark van Bommel könnte im Fokus des FC Bayern stehen. © imago images
Anzeige

Bei seinem aktuellen Klub PSV Eindhoven arbeitet Mark van Bommel sehr erfolgreich. Nun soll er sogar das Interesse des FC Bayern München geweckt haben. Doch konkurrenzlos dürfte der deutsche Rekordmeister nicht sein.

Anzeige
Anzeige

Seit Monaten gibt der FC Bayern München kein klares Bekenntnis für Trainer Niko Kovac ab. Potenzielle Nachfolge-Kandidaten werden bereits gehandelt. Nun berichtet die Sportbild, dass Ex-Bayern-Star Mark van Bommel im Fokus des deutschen Rekordmeisters stehen soll.

Wie das Blatt schreibt, sollen die Bayern die Entwicklung des Niederländers, der aktuell den PSV Eindhoven trainiert, ganz genau verfolgen. Sein Vertrag bei PSV geht noch bis 2021. Von der Entwicklung des 42-Jährigen sei man überzeugt.

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Daniel Pranjic, Massimo Oddo, Jens Jeremies: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Daniel Pranjic, Massimo Oddo, Jens Jeremies: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©
Anzeige

Auch Interesse aus Italien

Bis zum vergangenen Wochenende kämpfte van Bommel mit seinem Team noch um die Meisterschaft in der niederländischen Eredivisie. Dann verlor Eindhoven mit 0:1 bei AZ Alkmaar - und Konkurrent Ajax Amsterdam sicherte sich den Titel.

Innerhalb der Mannschaft soll van Bommel als absoluter Sympathie-Träger gelten. Er überzeugt vor allem durch seine kommunikative Arbeit. Sein Spielstil: Aggressiv, dominant und offensiv.

Begehrlichkeiten soll van Bommel aber auch bei anderen Vereinen in Europa geweckt haben. Auch der AC Mailand soll sein Interesse bereits bekundet haben. Die Italiener, die aktuell von Gennaro Gattuso trainiert werden, könnten erneut die Qualifikation zur Champions League verpassen.

Mehr zum FC Bayern

Hier abstimmen: Kovac und die Bayern - passt das?

Mehr anzeigen

ANZEIGE: 50% auf Trikotsatz + gratis Fußballtasche! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt