13. Oktober 2018 / 17:26 Uhr

Van der Vaart glaubt: Deutschland wird von Holland zerlegt!

Van der Vaart glaubt: Deutschland wird von Holland zerlegt!

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Rafael van der Vaart ist sich sicher: Deutschland hat gegen die Niederlande keine Chance.
Rafael van der Vaart ist sich sicher: Deutschland hat gegen die Niederlande keine Chance. © imago/Pro Shots
Anzeige

Rafael van der Vaart steht vor seinem großen Abschied von der internationalen Bühne: Der ehemalige HSV-Star wird von der Nationalmannschaft verabschiedet - und setzt auf einen deutlichen Sieg gegen Deutschland.

Anzeige
Anzeige

Der ehemalige HSV-Star Rafael van der Vaart ist sich sicher: Die deutsche Nationalmannschaft hat am Samstagabend (20.45 Uhr/live im SPORTBUZZER-Ticker) keine Chance gegen die Niederlande! "Ich tippe auf 3:0 für uns", erklärte "vdV" in der TV-Sendung Pauw vor dem für beide Mannschaften wichtigen Duell in der Nations League. Gespielt wird in der Johan-Cruyff-Arena in Amsterdam-Arena.

Head-to-Head: Niederlande gegen Deutschland

Niederlande gegen Deutschland: Das ewige Duell. Wie gut sind die Spieler der beiden Teams wirklich? Der SPORTBUZZER hat alle Spieler bewertet. Zur Galerie
Niederlande gegen Deutschland: Das ewige Duell. Wie gut sind die Spieler der beiden Teams wirklich? Der SPORTBUZZER hat alle Spieler bewertet. ©
Anzeige

Genau wie Ex-Liverpool-Stürmer Dirk Kuyt wird van der Vaart im Rahmen des Länderspiels offiziell verabschiedet. Der frühere Hamburger, der inzwischen in Dänemark für Esbjerg spielt, absolvierte zwischen 2001 und 2013 als Teil von Hollands "goldener Generation" insgesamt 109 Länderspiele, in denen er 25 Tore schoss. Der SPORTBUZZER hat van der Vaart vor dem Abschied porträtiert - wie geht es dem ehemaligen Star des Hamburger SV heute?

Der neue Bondscoach Ronald Koeman schickte Sneijder in Rente

Weltmeister Frankreich führt die Nations-League-Gruppe 1 der Liga A mit vier Punkten vor Deutschland (1) und den Niederlanden (0) an. Der Tabellenerste qualifiziert sich mit den drei weiteren Gruppensiegern für das Finalturnier im Juni 2019. Der Gruppenletzte muss in die League B absteigen. Das Abschneiden in dem neuen Wettbewerb wird auch die Qualifikation für die EM 2020 beeinflussen. Ein Abstieg könnte Löws Mannschaft eine wesentlich schwerere Gruppe bescheren. „Der Druck, in die Erfolgsspur zurückzukehren, ist uns schon bewusst“, sagte Thomas Müller, der seit längerer Zeit um seine Form ringt.

Mehr zum Thema

Im Februar 2018 hat Ronald Koeman als neuer Bondscoach übernommen. „Diese Mannschaft ist sehr jung und spielt einen sehr gepflegten, schnellen Fußball“, warnte Löw. Im Gegensatz zu Löw hat Koeman verdienstvolle Spieler wie Wesley Sneijder (134 Länderspiele) in den Ruhestand geschickt.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN