04. Dezember 2019 / 15:48 Uhr

Vecheldes Mirko Quoll macht die Sahne-Bilanz perfekt – und fällt aus

Vecheldes Mirko Quoll macht die Sahne-Bilanz perfekt – und fällt aus

Christian Meyer
Peiner Allgemeine Zeitung
14:0! Vecheldes Mirko Quoll marschierte im Einzel ungeschlagen durch die Hinrunde. Doch der Leistungsträger wird wegen einer Australien-Reise jetzt mehrmals fehlen.
14:0! Vecheldes Mirko Quoll marschierte im Einzel ungeschlagen durch die Hinrunde. Doch der Leistungsträger wird wegen einer Australien-Reise jetzt mehrmals fehlen. © Isabell Massel
Anzeige

Den nächsten Verfolger abgeschüttelt! Der Tischtennis-Landesliga-Zweite Arminia Vechelde feierte einen klaren 9:3-Sieg gegen den TTC Gifhorn. Mirko Quoll schaffte es, ungeschlagen durch die Hinrunde zu marschieren. Eine 14:0-Sahne-Bilanz erspielte er, doch jetzt fällt er sechs Spiele aus.

Anzeige
Anzeige

Den nächsten Verfolger abgeschüttelt! Der Tischtennis-Landesliga-Zweite Arminia Vechelde sollte sich langsam den Termin für die Aufstiegsrelegation rot unterstrichen im Terminkalender eintragen. Beim 9:3-Erfolg gegen den Verbandsliga-Absteiger TTC Schwarz-Rot-Gifhorn feierten die Vechelder gleich sechs Dreisatz-Siege und haben nun fünf Punkte Vorsprung auf Platz drei. „Etwas ärgerlich war allerdings, dass Gifhorn mit zwei Ersatzspielern angetreten ist. Wir hätten uns gerne mit den Besten gemessen“, sagte Vecheldes Spieler Jan Fichtner.

Arminia Vechelde – TTC Gifhorn 9:3 (32:12). Die Gäste traten ohne ihre Nummer zwei, den Ex-VfB-Peine-Spieler Michael Kraft, und ohne ihre Nummer drei Marco Harms an. „Bei der Begrüßung haben wir deshalb noch einmal eindringlich darauf hingewiesen, dass wir die Gifhorner nicht unterschätzen dürfen“, merkte Jan Fichtner an. Und das gelang eindrucksvoll. Die Arminia feierte einen 9-zu-Horstmann-Pflichtsieg. Denn an allen drei Punkten der Gäste war Spitzenspieler Yannis Horstmann beteiligt. „Er spielt knallhart, aber auch mit Köpfchen“, erkannte Vecheldes Jan Fichtner an. Doch die Arminen Josef Rempe und Klaus Kotke forderten dem drittbesten Spieler der Liga einiges ab. „Sie haben gut gespielt“, lobte Teamkollege Fichtner.

Rempe zwang Horstmann sogar in den fünften Satz. „Doch in der entscheidenden Phase hat Yannis plötzlich wieder alles getroffen“, staunte Fichtner. Mindestens ein fünfter Satz lag im Duell der Spitzenspieler auch für Klaus Kotke drin – doch er vergab beim Stand von 10:6 in Durchgang drei vier Satzbälle und verlor die Partie so mit 1:3.

Mehr regionales Tischtennis

Alle anderen Einzel gewannen die Vechelder souverän – und Mirko Quoll machte damit tatsächlich das Kunststück perfekt, durch die Hinrunde ohne Niederlage zu marschieren. Eine 14:0-Sahne-Bilanz erspielte er – und daran wird sich auch im letzten Vechelder Spiel vor der Weihnachtspause nichts ändern. Denn: Mirko Quoll reist für sechs Wochen nach Australien und wird sowohl Samstag (17 Uhr) im Heimspiel gegen Geismar als auch die ersten fünf Spiele der Rückrunde fehlen. „Ein kleines unwohles Gefühl habe ich deshalb schon, denn so ein Spieler ist schwer zu ersetzen auch wenn wir starke Ersatzleute haben“, sagt Teamkollege Jan Fichtner.

Einen Spaziergang erwartet er gegen Geismar aber ohnehin nicht: „Das ist eine ausgeglichen gute Mannschaft.“ Im unteren Paarkreuz bietet der TTV sogar eine erfolgreiche Rarität auf: Lidiia Schönknecht ist eine von nur zwei Frauen, die die Herren in der Landesliga herausfordern. Sie erspielte eine 9:5-Bilanz. „Ich kann mir schon vorstellen, dass das Spiel gegen eine der beiden etwas unangenehm ist, weil man es nicht gewohnt ist“, sagt Jan Fichtner.

Spiele: Klaus Kotke/Pascal Preis – Carsten Winkelmann/Thorsten Jung 3:1, Josef Rempe/Christian Havekost – Yannis Horstmann/Alexander Röhrig-Bartel 2:3, Jan Fichtner/Mirko Quoll – Oliver Jungeblut/André Beimler 3:0, Kotke – Winkelmann 3:0, Rempe – Horstmann 2:3, Preis – Röhrig-Bartel 3:0, Fichtner – Jung 3:1, Quoll – Beimler 3:0, Havekost – Jungeblut 3:0, Kotke – Horstmann 1:3, Rempe – Winkelmann 3:0, Preis – Jung 3:1.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN