25. September 2018 / 15:41 Uhr

Velgaster SV unterliegt in Stralsund 

Velgaster SV unterliegt in Stralsund 

Niklas Kunkel/Gabriel Braatz
Ostsee-Zeitung
Symbolbild
Symbolbild © dpa
Anzeige

Im Lokalduell setzt sich die dritte Mannschaft des TSV mit 3:2 gegen Velgast durch.

Anzeige
Anzeige

Velgast. Eine Niederlage mussten am Wochenende im Kreisoberliga-Auswärtsspiel die Velgaster Fußballer hinnehmen. Bei der dritten Mannschaft des TSV 1860 Stralsund setzte es eine 2:3 (0:3)-Niederlage. Die dritte Mannschaft der Sundstädter verabschiedete sich mit dem zweiten Sieg damit von den Abstiegsrängen.

Die Heimelf erwischte die Gäste eiskalt, bereits nach fünf Minuten führten die Hansestädter durch Tore von Fiete Klockzien und Stephan Teiß mit 2:0. In der 32. Minute erhöhte die Heimelf durch Andrej Gelvik sogar auf 3:0, die Gäste hingegen nutzten Ihre Chancen nicht.

Mehr aus dem Kreis Vorpommern-Rügen

Nach dem Seitenwechsel erzielte Sebastian Schwerin in der 57. Minute den Anschlusstreffer. Kapitän Tino Bellin konnte in der 90. Minute per Elfmeter für Velgast lediglich noch verkürzen.

Der SV Niepars feierte indes gegen die zweite Mannschaft der SG Empor Richtenberg seinen zweiten Saisonsieg. Nach der Gästeführung durch Erik Gustmann (9.) sorgten Christian Keil (18.), Bastian Rost (61.), Stefan Herrmann (72.), Domenic Wessel (74.) durch ihre Treffer für einen ungefährdeten Heimsieg.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Tipp: In der werbefreien und kostenlosen App UFFL News zu Deinem Fußballverein lesen und schreiben.

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt