21. April 2020 / 22:26 Uhr

Verband bestätigt: Liga in Holland vor dem Abbruch - Regierung verbietet Profifußball bis September

Verband bestätigt: Liga in Holland vor dem Abbruch - Regierung verbietet Profifußball bis September

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Das Kopf-an-Kopf-Rennen um die Meisterschaft in der niederländischen Eredivisie zwischen Ajax Amsterdam und AZ Alkmaar wird wohl vorzeitig abgebrochen.
Das Kopf-an-Kopf-Rennen um die Meisterschaft in der niederländischen Eredivisie zwischen Ajax Amsterdam und AZ Alkmaar wird wohl vorzeitig abgebrochen. © imago images/VI Images
Anzeige

Die niederländische Eredivisie muss abgebrochen werden. Die der Fußballverband KNBV am Dienstag erklärte, ist das vorzeitige Ende der Saison nur noch Formsache. Zuvor hatte die Regierung den Spielbetrieb im Profifußball bis zum 1. September untersagt.

Anzeige
Anzeige

Saison-Abbruch in Holland! Wie der niederländische Fußballverband KNBV am Dienstagabend mitteilte, ist das vorzeitige Ende der Spielzeit in der Eredivisie und der zweithöchsten Spielklasse Eerste Divisie nur noch Formsache. Die endgültige Entscheidung soll in einem Meeting aller Klubs am Freitag fallen. Damit wäre die höchste Spielklasse im deutschen Nachbarland die erste größere europäische Liga, welche die Spielzeit vorzeitig beendet. Mit dem bevorstehenden Abbruch reagiert die Liga auf einen Regierungsbeschluss vom Dienstag.

Mehr vom SPORTBUZZER

Alle genehmigungspflichtigen Veranstaltungen seien bis zum 1. September verboten, das gelte auch für Fußballspiele ohne Publikum. „Kein Profifußball bis zum 1. September“, sagte Premier Mark Rutte in Den Haag. Zunächst galt das Verbot bis zum 1. Juni. Der niederländische Fußballverband wollte ursprünglich danach die restlichen Spielrunden ohne Publikum austragen. In der Eredivisie müssten eigentlich noch acht Spieltage gespielt werden. Spitzen-Klubs wie Ajax Amsterdam, PSV Eindhoven oder AZ Alkmaar hatten aber unlängst dafür plädiert, die Saison vorher zu beenden. Nach dem heutigen Stand führt Ajax Amsterdam die Tabelle an, gefolgt vor dem punktgleichen AZ Alkmaar.

Fortsetzung oder Abbruch: So ist der Stand in den internationalen Topligen

Das Coronavirus legt den Fußball in Europa lahm - mit Ausnahme der weißrussischen Liga müssen alle Wettbewerbe pausieren. Die Länge der Zwangspause ist dabei unterschiedlich bemessen. Der <b>SPORT</b>BUZZER fasst den Stand zusammen - wie lange pausieren die Ligen in Europa? Zur Galerie
Das Coronavirus legt den Fußball in Europa lahm - mit Ausnahme der weißrussischen Liga müssen alle Wettbewerbe pausieren. Die Länge der Zwangspause ist dabei unterschiedlich bemessen. Der SPORTBUZZER fasst den Stand zusammen - wie lange pausieren die Ligen in Europa? ©

UEFA: Nationale Ligen sollen Saison fortsetzen

Nun muss der KNBV mit der UEFA in Kontakt treten. Der europäische Fußballverband hatte am Dienstag nach einer Telefonkonferenz mit den 55 Generalsekretären der Mitgliedsverbände noch die "nachdrückliche Empfehlung" ausgesprochen, dass alle derzeit wegen der Corona-Pandemie unterbrochenen nationalen Ligen die Saison fortsetzen sollen. Die DFL entscheidet nach einem virtuellen Meeting mit allen 36 Vereinen der Bundesliga und 2. Liga, ob die Spielzeit im Mai wieder weitergehen kann. Nach ersten positiven Signalen aus der Politik ist ein möglicher Neustart am 9. Mai heftig kritisiert worden.