22. Mai 2019 / 22:24 Uhr

Verbandsliga: Fabian Weidmann wird ein Güstrower

Verbandsliga: Fabian Weidmann wird ein Güstrower

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Trainer Holger Scherz (r.) mit Neuzugang Fabian Weidmann.
Trainer Holger Scherz (r.) mit Neuzugang Fabian Weidmann. © Güstrower SC
Anzeige

Der offensive Mittelfeldspieler kommt vom Landesligisten SV Blau-Weiß Polz. 

Anzeige

Mit Fabian Weidmann hat Verbandsligist Güstrower SC seinen zweiten Neuzugang für die kommende Spielzeit vorgestellt. Der 21-Jährige wechselt vom Landesliga-Team des SV Blau-Weiß Polz in die Barlachstadt. Zuvor holte der GSC schon Martin Salis vom Oberligisten TV Askania Bernberg.

Anzeige

In der laufenden Saison kam Weidmann für die Polzer in 18 Ligaspielen bislang auf sieben Treffer. In den zwei Spielzeiten zuvor traf der Blondschopf elf (17/18) und zehn Mal (16/17) für Blau-Weiß. In der aktuellen Spielzeit führt der offensive Mittelfeldmann die Südmecklenburger als Kapitän auf das Feld.

Mehr aus der Verbandsliga

Das sind die besten Torjäger auf Landesebene (nach dem Saisonende):

Normen Richter trifft hier zum 2:3 für den Penzliner SV. Zur Galerie
Normen Richter trifft hier zum 2:3 für den Penzliner SV. ©

Da Weidmann in Rostock studiert und wohnt, ist der Weg für ihn nach Güstrow nicht weit.