14. Mai 2019 / 18:53 Uhr

Verbandsliga Ost: TSV Malente trotz Punktgewinn abgestiegen, SG Insel Fehmarn mit Punktgewinn gegen Comet Kiel

Verbandsliga Ost: TSV Malente trotz Punktgewinn abgestiegen, SG Insel Fehmarn mit Punktgewinn gegen Comet Kiel

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Rene Hohenstein und seine Teamkollegen müssen trotz eines Punktgewinnes gegen den Preetzer TSV den Gang in die Kreisliga antreten
Rene Hohenstein und seine Teamkollegen müssen trotz eines Punktgewinnes gegen den Preetzer TSV den Gang in die Kreisliga antreten © Agentur 54°
Anzeige

Für den TSV Malente geht es nun im kommenden Jahr in der Kreisliga um den direkten Wiederaufsteig

Anzeige
Anzeige

TSV Malente holt einen Punkt gegen Preetzer SV und steigt ab

TSV Malente - Preetzer TSV 0:0 (0:0)

Trotz eines couragierten Auftritts des TSV Malente muss dieser nun den Gang in die Kreisliga antreten. Ein 0:0-Unentschieden gegen den Preetzer SV reichte dem Tabellen-15. (nur Eutin II, die zurückgezogen haben, ist dahinter) nicht, um dem Abstieg doch noch irgendwie aus dem Weg zu gehen. Drei Spiele vor Ende der Saison geht es für den TSV Malente nun also darum, sich erhobenen Hauptes aus der Verbandsliga Ost zu verabschieden. In einem Spiel mit äußerst wenigen Torchancen und wenigen Höhepunkten war der wohl einzig große Aufreger der Partie eine rote Karte in der 38. Minute gegen den Preetzer Spieler Finn Busse. Doch auch die Überzahl konnte der Gastgeber nicht nutzen. Malente-Trainer Björn Kurr meinte nach der Partie zum LN-Sportbuzzer: "In einem ausgeglichenem Spiel trennen wir uns am Ende Unetschieden. Zwar spielte Preetz ab der 38. Min in Unterzahl, dennoch geht das Ergebnus in Ordnung. Damit müssen wir leider den bitteren Fang in die Kreisliga antreten, aber mit der heutigen Leistung werden wir bestimmt wiederkommen."

Mehr zur Verbandsliga Ost

SG Insel Fehmarn mit überraschendem Punktgewinn gegen Tabellenzweiten Comet Kiel

SG Insel Fehmarn - SVE Comet Kiel 1:1 (1:1)

Einen überraschenden Punkt holte die SG Insel Fehmarn gegen den Tabellenzweiten SVE Comet Kiel. Schon in der 3. Minute erzielte Fabian Plöger sogar das 1:0 für die SG per direkt verwandeltem Freistoß. Zwar war der SVE Comet Kiel die überlegene Mannschaft, dennoch verteidigten die Gastbeber mit viel Leidenschaft und setzten immer wieder durch Konter Nadelstiche. Nach 20 Minuten gelang den Kielern trotzdem der verdiente Ausgleich durch Torge Hansen. In der zweiten Halbzeit war von den Fehmarnern offensiv nicht mehr viel zu sehen, dennoch standen sie defensiv meistens gut und kompakt. Zwei große Chancen hatte der Gast aus Kiel aber noch, einmal hielt SG-Torwart Heinecke hervorragend, das andere Mal konnte ein SG-Kicker auf der Linie klären. So blieb es beim schmeichelhaften Punktgewinn für die SG Insel Fehmarn. Gleichzeitig haben sie durch diesen Punktgewinn immer noch die Chance, die Klasse zu halten.

Mehr anzeigen

Die Meister 2019 in Lübecks Amateurfußball

NTSV Strand 08 heißt der alte und neue Meister der Oberliga. Kommende Saison werden die Timmendorfer allerdings nicht mehr in der höchsten Spielklasse Schleswig-Holsteins antreten. Zur Galerie
NTSV Strand 08 heißt der alte und neue Meister der Oberliga. Kommende Saison werden die Timmendorfer allerdings nicht mehr in der höchsten Spielklasse Schleswig-Holsteins antreten. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt