21. Juli 2021 / 21:00 Uhr

Verbandsliga Süd-Ost: TSV Gremersdorf neu dabei, Groß Grönau mit Ligaopener

Verbandsliga Süd-Ost: TSV Gremersdorf neu dabei, Groß Grönau mit Ligaopener

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bei Eintracht Groß Grönau wird das erste Verbandsligasaisonspiel angepfiffen. Die Grönauer empfangen Rapid Lübeck.
Bei Eintracht Groß Grönau wird das erste Verbandsligasaisonspiel angepfiffen. Die Grönauer empfangen Rapid Lübeck. © Agentur 54°
Anzeige

Gremersdorf muss direkt am ersten Spieltag nach Hamberge reisen. TSV Lensahn hat einen Spieltag länger Zeit zur Vorbreitung.

Anzeige

Die Würfel in der Verbandsliga Süd-Ost sind gefallen. Neu in der Staffel ist TSV Gremersdorf, der im letzten Jahr noch in der Verbandsliga Ost gespielt hat und bis vor ein paar Wochen fest mit der gleichen Einteilung gerechnet hat. Das erste Saisonspiel bestreiten die Ostholsteiner gegen SV Hamberge (21.08., 16 Uhr).

Anzeige

Eine Stunde vorher eröffnet Groß Grönau im Spiel gegen Rapid Lübeck die Saison. Ebenfalls am Samstag empfängt SVG Pönitz VfL Vorwerk (16 Uhr) und SG Sarau/Boasu die Spielgemeinschaft Bad Schwartau (18 Uhr). Am Sonntag beendet die Partie zwischen Phönix Lübeck II und TSV Neustadt (15.30 Uhr) den Spieltag. TSV Lensahn greift erst am zweiten Spieltag ins Ligageschehen ein.

2.Spieltag:

28.08., 16 Uhr: TSV Neustadt - TSV Lensahn
28.08., 16.30 Uhr: TSV Gremersdorf - Phönix Lübeck II
28.08., 17 Uhr: VfL Vorwerk - SV Hamberge
29.08., 14 Uhr: SG Bad Schwartau - SVG Pönitz
29.08., 15 Uhr: SC Rapid Lübeck - SG Sarau/Bosau
TSV Eintracht Groß Grönau spielfrei