19. Juni 2022 / 17:56 Uhr

Verbandspräsident verrät: Kylian Mbappé plante Frankreich-Rücktritt nach EM-Aus

Verbandspräsident verrät: Kylian Mbappé plante Frankreich-Rücktritt nach EM-Aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kylian Mbappé wollte wohl aus der französischen Nationalmannschaft zurücktreten.
Kylian Mbappé wollte wohl aus der französischen Nationalmannschaft zurücktreten. © IMAGO/Shutterstock
Anzeige

Das Achtelfinal-Aus bei der Europameisterschaft im vergangenen Jahr hat Kylian Mbappé offenbar schwer mitgenommen. Der Superstar von Paris St.-Germain dachte an einen Rücktritt aus der Nationalmannschaft, wie Verbandspräsident Noel Le Graet berichtet.

Der französische Superstar Kylian Mbappé hat offenbar nach seinem verschossenen Elfmeter im verlorenen EM-Achtelfinale gegen die Schweiz kurzzeitig an einen Rücktritt aus der Nationalmannschaft gedacht. Das berichtete Verbandspräsident Noel Le Graet im Interview der Zeitung Journal du Dimanche. "Er fand, dass der Verband ihn nach seinem verschossenen Elfmeter und der Kritik im Internet nicht verteidigt hatte", sagte Le Graet: "Er war sauer, er wollte nicht mehr in der französischen Mannschaft spielen."

Anzeige

Mbappé sei sehr frustriert über das Aus gewesen. "Er ist ein Gewinner", merkte der Verbandsboss an: "Er ist ein toller Kerl, viel kollektiver als man denkt." Mbappé selbst reagierte via Twitter auf das Interview. Er habe dem Präsidenten erklärt, dass es um Rassismus und eben nicht um den verschossenen Elfmeter gegangen sei. "Aber er meinte, es habe keinen Rassismus gegeben", schrieb der 27-Jährige.

Im Achtelfinale gegen die Schweiz scheiterte Mbappé im Elfmeterschießen als einziger Spieler vom Punkt an Keeper Yann Sommer und sorgte damit für das überraschende Aus des Titel-Favoriten.

Zuletzt machte Mbappé wegen seiner Vertragsverlängerung bei Paris St.-Germain Schlagzeilen: Nach langem Zögern hatte Mbappé im Mai seinen Vertrag bei PSG zuletzt bis 2025 verlängert und lehnte dafür ein Angebot von Real Madrid ab.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.