01. Juli 2022 / 17:24 Uhr

Fix: Holstein Kiel verpflichtet Fiete Arp nach Leihe fest vom FC Bayern München

Fix: Holstein Kiel verpflichtet Fiete Arp nach Leihe fest vom FC Bayern München

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wird auch in der kommenden Saison noch für Holstein Kiel auflaufen: Stürmer Jann-Fiete Arp.
Wird auch in der kommenden Saison noch für Holstein Kiel auflaufen: Stürmer Jann-Fiete Arp. © IMAGO/Philipp Szyza (Montage)
Anzeige

Fiete Arp wechselt nach einjähriger Leihe fest zu Holstein Kiel. Dies hat der Klub am Freitagabend bekanntgegeben. Mit dem FC Bayern habe sich Kiel auf einen Transfer des 22-Jährigen geeinigt, teilte der Zweitligist mit.

Stürmer Fiete Arp bleibt bei Zweitligist Holstein Kiel. Dies gab der Klub am Freitagabend bekannt. Der 22-Jährige war zuvor für ein Jahr vom FC Bayern an die "Störche" verliehen worden. Nun hat sich der Nordklub mit dem FCB, wo Arp noch einen Vertrag bis 2024 besaß, auf einen Wechsel geeinigt. In Kiel erhält Arp einen Zweijahresvertrag. Über die Transfermodalitäten äußerte sich Holstein nicht. Zuletzt wurde über eine Vertragsauflösung Arps beim FC Bayern berichtet, der dem Spieler eine Abfindung in Höhe von drei Millionen Euro zahlen soll. Mit der Mannschaft von Holstein Kiel konnte Arp nur aufgrund einer Sonderregelung ins Trainingslager nach Zell am See in Österreich reisen.

Anzeige

"Ich habe mich hier unglaublich wohl gefühlt. Daher war die Entscheidung für mich auch nicht schwer, den Weg der KSV weiter mitgehen zu wollen", sagte Arp laut Kieler Pressemitteilung. "Gerade die Gespräche mit den Verantwortlichen im Verein und mit dem Trainerstab haben mich darin bestärkt, dass dieser Schritt an dieser Stelle der Richtige ist." Kiel-Geschäftsführer Uwe Stöver ergänzte: "Wir sind überzeugt davon, dass er uns hier noch viel Freude bereiten und in seiner Entwicklung weiterwachsen wird."

Arp war im Sommer 2019 für eine Ablöse von 3 Millionen Euro vom Hamburger SV zum FC Bayern gewechselt. Beim Rekordmeister erhielt er einen Vertrag bis 2024 konnte sich aber nicht nachhaltig durchsetzen. Vergangenen Sommer wurde Arp nach Kiel ausgeliehen, um Spielpraxis zu sammeln. Für die "Störche" gelangen dem ehemaligen deutschen U19-Nationalspieler in 25 Partien drei Treffer und zwei Vorlagen.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.