17. Juli 2019 / 08:02 Uhr

Vereine aus dem Muldental und Leipziger Land melden 290 Mannschaften

Vereine aus dem Muldental und Leipziger Land melden 290 Mannschaften

Heiko Henschel
Leipziger Volkszeitung
Der FC Grimma geht in der neuen Saison überregional in der Oberliga an den Start.
Der FC Grimma geht in der neuen Saison überregional in der Oberliga an den Start. © Karsten Hannover
Anzeige

Der Fußball-Verband Muldental/Leipziger Land gibt die neuen Staffeleinteilungen bekannt.

Anzeige

Der Fußballverband Muldental/Leipziger Land hat die Staffeleinteilungen für das Spieljahr 2019/2020 im Männer-, Frauen- und Nachwuchsbereich bekannt gegeben. Insgesamt 290 Mannschaften wurden von den Vereinen gemeldet und von den Verbandsfunktionären in 29 Staffeln eingruppiert. Was entweder nach Leistung spezifischen oder nach territorialen Gesichtspunkten erfolgte.

Anzeige

Darüber hinaus gehen insgesamt 30 Teams überregional an den Start, größtenteils unter den Fittichen des Sächsischen Fußballverbandes. Lediglich die Herren des FC Grimma stehen als Oberliga-Aufsteiger sogar unter der Obhut des Nordostdeutschen Fußballverbandes.

Mehr zum Fußball im Muldental/Leipziger Land

In der Landesklasse Nord werden der HFC Colditz, der SV Eintracht Sermuth, der FC Bad Lausick, der ATSV Frisch Auf Wurzen und der SV Blau-Weiß Bennewitz ihre Punktekämpfe bestreiten. Bei den Damen sind dies der SV Klinga-Ammelshain, der Bornaer SV und der ESV Lok Döbeln. Die A-Junioren des FC Grimma und der SG Hartha/Leisnig treten in der Landesklasse Mitte an. Der Bornaer SV, der Döbelner SC, die SG Wurzen/Thallwitz-Nischwitz und der Hohnstädter SV werden dies im Norden tun.

B-Jugend: Grimma und Döbeln in Staffel Mitte

In der Altersklasse der B-Jugend sind der FC Grimma und der Döbelner SC in der Staffel Mitte aktiv. Der Bornaer SV, die SG Hartha/Leisnig, die SG Wurzen/Thallwitz-Nischwitz und die SG Flößberg/Frankenhain sind im Norden eingeordnet. Bei den C-Junioren gehen der FC Grimma, der SV Blau-Weiß Bennewitz und der Döbelner SC in der Nord-Staffel ins Rennen. Die Vertreter der D-Jugend heißen Döbelner SC (Mitte) sowie Bornaer SV und FC Grimma (Nord).

An dem bei den E-Junioren zusammen mit dem Nordsächsischen Fußballverband und dem Fußballverband der Stadt Leipzig organisierten Spielbetrieb der Regionalkreisoberliga nehmen von Seiten des FV MTL/LL der FC Grimma, der Bornaer SV und der Döbelner SC teil.