05. Januar 2020 / 20:29 Uhr

Vereinsinternes Finale! Die SV Gifhorn ist Hallen-Kreismeister der Altsenioren

Vereinsinternes Finale! Die SV Gifhorn ist Hallen-Kreismeister der Altsenioren

Jonas Präger
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
 Sieger im vereinsinternen Finale: Die SV Gifhorn I.
Sieger im vereinsinternen Finale: Die SV Gifhorn I. © Lea Rebuschat
Anzeige

Am Ende machte es die SV Gifhorn unter sich aus: Die erste Mannschaft holte sich bei der Hallen-Kreismeisterschaft der Altsenioren den Titel. Das Team um Spielertrainer Robert Jatzkowski schlug die eigene Reserve im Finale mit 3:0.

Anzeige
Anzeige

Bereits in der Gruppenphase hatte sich die Gifhorner Dominanz angedeutet – die SVG marschierte mit 12:1 Toren und ohne Punktverlust durch die Gruppe A. „Das lief recht gut für uns“, meinte Gifhorns Spielertrainer bescheiden.

Auch die SVG-Reserve sorgte in der Gruppe B für Furore - und schlug dort gleich im ersten Spiel überraschend den Titelverteidiger aus Brome. „Das war entscheidend“, meinte auch Jatzkowski. In der Folge reichte SV Gifhorn II dann ein 6:0-Sieg gegen die SV Meinersen-Ahnsen-Päse und eine knappe 1:2-Niederlage gegen den FC Schwülper zum Halbfinaleinzug.

Finale der Gifhorner Hallen-Kreismeisterschaft der Altsenioren 2020

Finale der Gifhorner Hallen-Kreismeisterschaft der Altsenioren 2020 Zur Galerie
Finale der Gifhorner Hallen-Kreismeisterschaft der Altsenioren 2020 © Lea Rebuschat
Anzeige

Dort stand erst einmal die Erste der Gifhorner dem Titelverteidiger aus Brome gegenüber – erneut behielt ein SVG-Team die Oberhand. „Wir haben das taktisch sehr gut gespielt“, lobte Jatzkowski. Im anderen Halbfinale war es dagegen ein offener Schlagabtausch. Nach der Führung der Gifhorner Reserve erhielt diese eine Zwei-Minuten-Strafe – Hillerse kam dann aber zum Ausgleich, und es ging ins Neunmeterschießen.

Dieses konnte dann die SVG-Reserve für sich entscheiden, sodass es tatsächlich zum rot-blauen Finale kam. In diesem bewies allerdings die erste Mannschaft erneut ihr Können und sicherte sich mit einem 3:0-Sieg den Titel. „Wir haben alles, was wir uns vorgenommen hatten, super umgesetzt“, lobte Jatzkowski. „Ein großes Lob auch an unsere Zweite und an die anderen Halbfinalisten. Das waren tolle Spiele!“

Halbfinale

SV Gifhorn - FC Brome 2:0

SV Gifhorn II - SG Hillerse/Leiferde 3:2 n.N.

Spiel um Platz 3

SG Hillerse/Leiferde – FC Brome 2:1 n.N.

Finale

SV Gifhorn - SV Gifhorn II 3:0

Mehr heimischer Fußball
Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN