13. November 2020 / 16:05 Uhr

Vereinslieder-ESC: Göttingen 05 rechnet sich mit „Schwarz-Gelbes Herz“ Chancen aus

Vereinslieder-ESC: Göttingen 05 rechnet sich mit „Schwarz-Gelbes Herz“ Chancen aus

Eduard Warda
Göttinger Tageblatt
Hoher Mitgröhlfaktor: das Albumcover des 05-Wettbewerbstitels „Schwarz-Gelbes Herz“.
"Hoher Mitgröhlfaktor": das Albumcover des 05-Wettbewerbstitels „Schwarz-Gelbes Herz“.
Anzeige

Der „Grand Prix de la Vereinslieder Song Contest“ geht in die heiße Phase – und die Fans des I. SC Göttingen 05 mischen mit dem Wettbewerbstitel „Schwarz-Gelbes Herz“ im Konzert der Großen aus Bundesliga und zweiter Liga mit. 05-Edelfan „Onkel Günther“ plant schon mal die Siegesfeier.

Anzeige

Dieser Artikel ist Teil der Amateurfußball-Initiative #GABFAF. Mehr dazu auf gabfaf.de.

Es wird ernst für die Supporters Crew 05, die Fans des Fußball-Landesligisten I. SC Göttingen 05: Das Finale des Grand Prix de la Vereinslieder Song Contest (#GPdlVSC) steht an. Abgestimmt werden kann beim ESC für Vereinshymnen bis Sonntag, 22. November, um 23.59 Uhr.

Anzeige

Der Liederwettstreit ist eine Art European Song Contest für deutsche Vereinshymnen, und er ist aufgeteilt in drei Kategorien: Songs von Bundesligisten, von Zweitligisten und von Drittligisten plus Gäste – zu ihnen zählen die 05er mit ihrem Wettbewerbstitel „Schwarz-Gelbes Herz“. Mit 05 hat es nun ein Sechstligist in die Endrunde des Vereinslieder-ESC geschafft und tritt damit gegen die Crème de la Crème des deutschen Fußballs an.

Die Wettbewerbstitel und den Link zur Abstimmung findet ihr hier

Mehr von #GABFAF

Zum Wettbewerb aufgerufen hatte der Podcast „MillernTon“, in dem Fans des FC St. Pauli sich eigentlich mit ihrer Mannschaft beschäftigen. Das Finale des Song Contests läuft auf millernton.de ähnlich wie beim echten Schlagerfestival ab. Sämtliche Wettbewerbstitel der 24 Finalisten sind auf der „MillernTon“-Webseite als Video verlinkt. Teilnehmer suchen sich ihre fünf Lieblingslieder aus und verteilen für die drei Top-Favoriten zwölf, zehn und acht Punkte und für zwei weitere Hymnen noch mal sieben und sechs Zähler.

Ebenfalls wie beim original ESC fließt ins Ergebnis ein Jury-Voting ein, das am Ende des Monats bei „MillernTon“ als Podcast veröffentlicht wird. Die gewählte Reihenfolge wird dann ab dem 1. Dezember im Adventskalender-Modus gesendet, das heißt, dass an Heiligabend das akustische Türchen mit der Nummer 24 aufgeht und der Siegertitel erklingt. 05 geht im Video-Tableau mit der Startposition sieben ins Rennen. Über die Chancen für „Schwarz-Gelbes Herz“ hat das Göttinger Tageblatt zu Beginn des Contests mit 05-Edelfan „Onkel Günther“ gesprochen.

Tageblatt-Interview mit "Onkel Günther":

Tageblatt: Wie habt ihr euch auf die Endausscheidung vorbereitet?

Onkel Günther: Mit Hamsterkäufen und der Gründung einer unterirdischen Bot-Armee. Wenn man 24/7 damit beschäftigt ist die Auszählung zu manipulieren, benötigt man ausreichend flüssige Nahrung. Außerdem läuft unser schwarz-gelbes Herz natürlich in Dauerschleife, als Klingelton, als Wecker, sobald man sich in der Wohnung bewegt. Unser Homeoffice- oder Quarantäne-Leben kommt uns in diesem Fall natürlich zu Gute, alles für den Club!

Was sind die Stärken eures Songs?

Die allergrößte Stärke ist natürlich schon die Tatsache, dass es eine Lobhudelei auf Göttingen 05 und das gute Leben ist. Eine Erinnerung an sorglose Parties oder Konzerte, an Fußball ohne Campingstuhl. Rein musikalisch finde ich den Song tatsächlich sehr melodisch mit einem hohen Mitgröhlfaktor.

Welche Chancen rechnet ihr euch aus? Wer sind für Euch die Favoriten?

Eigentlich sollten wir das Ding nach Hause holen und Heiligabend die Glocken klingen lassen. Realistisch betrachtet könnten eventuell die Hamburger Vereine oben mitspielen, oder der gute Herbert Grönemeyer kann beim älteren Publikum punkten – „Bochum“ ist natürlich schon ’nen Brett.

Mit Thees Uhlmann (Ex-Tomte) schickt der FC St.Pauli auch ’nen großen Namen ins Rennen, dazu kommt der Heimvorteil. Altona 93 hat großes Mobilisierungspotenzial, ob der HSV da überhaupt mitspielt und dem ungeliebten Nachbarn die Show vermasseln will? Auch TeBe Berlin sehe ich mit vorne, vermutlich aber eher durch Tricksereien als durch ’nen wirklich guten Song. Da Karneval, Fassenacht und Fasching ausfallen, wird auch der FC Kölle mit seinen Höhnern wohl nichts reißen können.

Werden Wahlbeobachter eingesetzt?

Das wollen wir mal nicht hoffen!

Würdet ihr im Zweifelsfall eine Neuauszählung der Stimmen fordern?

Natürlich. Das wird ein Spaß, wenn der Millernton nicht einen Stimmzettel vorlegen kann.

Mehr aktuelle Themen in Göttingen

Wo und wann steigt die Siegesfeier?

Wie sich das gehört natürlich am Gänseliesel, mit voller Kapelle, Empfang auf dem Rathausbalkon, die ganze Stadt in schwarz und gelb geschmückt. Den Weihnachtsmarkt haben wir vorsichtshalber schon absagen lassen.