10. Januar 2021 / 19:23 Uhr

Ohne verletzten Mario Götze nur Remis: PSV Eindhoven verspielt Führung gegen Ajax Amsterdam

Ohne verletzten Mario Götze nur Remis: PSV Eindhoven verspielt Führung gegen Ajax Amsterdam

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Zwei Tore von Eran Zahavi (vorne) haben nicht für einen Sieg der PSV Eindhoven gereicht, die auf den verletzten Mario Götze (links) verzichten musste.
Zwei Tore von Eran Zahavi (vorne) haben nicht für einen Sieg der PSV Eindhoven gereicht, die auf den verletzten Mario Götze (links) verzichten musste. © imago images/ANP (Montage)
Anzeige

Die PSV Eindhoven ist trotz einer Zwei-Tore-Führung nur zu einem Remis bei Ajax Amsterdam gekommen. Der deutsche Weltmeister Mario Götze war im Spitzenspiel der holländischen Eredivisie verletzungsbedingt ausgefallen.

Anzeige

Ohne den verletzten Mario Götze hat die PSV Eindhoven im Spitzenspiel der holländischen Liga bei Ajax Amsterdam eine 2:0-Führung noch hergegeben und 2:2 (2:1) gespielt. Zwei frühe Tore durch Eindhovens Angreifer und Götze-Vertreter Eran Zahavi in der 2. und 21. Minute brachten das Team des deutschen Trainer Roger Schmidt in Führung. Doch nach der Pause glich Ajax durch Treffer von Quincy Promes (40.) und Antony (65.) aus.

Anzeige

Eindhoven legte blitzartig los: Nach einem Zuspiel von Donny Malen per Hacke schloss Zahavi eiskalt ab. Trotz der Überlegenheit der Gastgeber erhöhte das Schmidt-Team per Konter sogar. Erneut war Malen der Vorlagengeber für seinen israelischen Mitspieler, diesmal nach einem schönen Doppelpass der beiden. Der Ausfall des wegen einer Muskelverletzung angeschlagenen Weltmeisters Götze schien bis dahin nicht ins Gewicht zu fallen.

Mehr vom SPORTBUZZER

Doch noch vor der Pause gestaltete Amsterdam die Partie wieder enger, weil Promes der Anschlusstreffer gelang. In der Halbzeit brachte Ajax-Coach Eric ten Hag dann Neuzugang Sebastién Haller ins Spiel. Der Franzose, der auch für Eintracht Frankfurt aktiv war (2017 bis 2019), war gerade erst für 22,5 Millionen Euro – und damit eine Rekordsumme des holländischen Topklubs – von West Ham United gekommen. Haller kennt seinen Coach noch von gemeinsamen Zeiten beim FC Utrecht.

Mit seiner ersten Aktion traf er sogar direkt, doch das Tor wurde wegen Abseits aberkannt. Letztlich gelang Haller das Debüt doch noch, weil er den Ausgleichstreffer von Antony vorlegte. Durch das Remis verteidigte Ajax (35 Punkte) seinen Platz an der Tabellenspitze vor PSV (34).