06. Mai 2021 / 20:13 Uhr

Saisonaus droht: Hertha BSC bangt um Mattéo Guendouzi

Saisonaus droht: Hertha BSC bangt um Mattéo Guendouzi

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
06.05.2021, Berlin: Fußball: Bundesliga, Hertha BSC - SC Freiburg, 30. Spieltag, im Olympiastadion. Herthas Mittelfeldspieler Matteo Guendouzi (M) geht gestützt vom Feld. WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. Foto: Annegret Hilse/Reuters-Pool/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Herthas Mittelfeldspieler Matteo Guendouzi (M.) geht gestützt vom Feld. © Annegret Hilse/Reuters-Pool/dpa
Anzeige

Der vom FC Arsenal ausgeliehene Mittelfeldspieler musste im Nachholspiel gegen den SC Freiburg noch in der ersten Halbzeit ausgewechselt werden.

Anzeige

Hertha BSC muss in seinem prallen Restprogramm in der Fußball-Bundesliga womöglich auf Mattéo Guendouzi verzichten. Der vom FC Arsenal ausgeliehene Mittelfeldspieler verletzte sich am Donnerstag im Nachholspiel der Berliner im Olympiastadion gegen den SC Freiburg. Guendouzi hatte in der 39. Minute ausgewechselt müssen. Per Twitter teilte Hertha BSC noch während der Partie mit, dass der Verdacht auf einen Mittelfußbruch bei dem Franzosen bestehe.

Anzeige

Weitere Untersuchungen sollen an diesem Freitag folgen. Die Berliner empfangen bereits am Sonntag Arminia Bielefeld zum nächsten Heimspiel und einem womöglich vorentscheidenden Match im Kampf gegen den Abstieg.