29. September 2021 / 19:19 Uhr

Verletzungs-Sorgen um Robin Gosens: DFB-Star bei Bergamo-Spiel unter Tränen ausgewechselt

Verletzungs-Sorgen um Robin Gosens: DFB-Star bei Bergamo-Spiel unter Tränen ausgewechselt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nationalspieler Robin Gosens ist beim Champions-League-Spiel von Atalanta verletzt ausgewechselt worden.
Nationalspieler Robin Gosens ist beim Champions-League-Spiel von Atalanta verletzt ausgewechselt worden. © IMAGO/LaPresse
Anzeige

Sorge um Robin Gosens: Der deutsche Nationalspieler ist beim Champions-League-Spiel seines Klubs Atalanta Bergamo früh verletzt ausgewechselt worden. Der Flügelspieler verletzte sich bei einer unglücklichen Grätsche offenbar am rechten Knie.

DFB-Star Robin Gosens von Atalanta Bergamo hat sich zwei Tage vor der Nominierung durch Bundestrainer Hansi Flick wohl schwerer verletzt. Ohne Fremdeinwirkung hielt sich der 27-Jährige im Champions-League-Spiel am Mittwoch gegen die Young Boys Bern (1:0) nach einer verunglückten Grätsche das Knie und verließ vom medizinischen Personal gestützt das Spielfeld. Der Flügelspieler des italienischen Klubs wurde unter Tränen ausgewechselt.

Anzeige

Für Gosens kam Joakim Maehle ins Spiel. Die Italiener ließen sich von der wohl schwereren Verletzung ihres Mitspielers nicht aus dem Konzept bringen. In der 17. Minute kam Bergamo zum vermeintlichen 1:0 durch ein Eigentor, das allerdings wegen Abseits vom VAR nicht gegeben wurde. Atalanta gewann am Ende trotzdem durch einen Treffer von Matteo Pessina (68.) mit 1:0.

Gosens ist einer der Schlüsselspieler von Atalanta Bergamo. Der Deutsche spielt seit 2017 beim Serie-A-Klub und kommt bisher in 157 Einsätzen auf 50 Torbeteiligungen (29 Tore, 21 Vorlagen). Gosens ist auf der linken Außenbahn gesetzt. In der Nationalmannschaft spielte Gosens zumeist auf der Linksverteidiger-Position und kam auch unter dem neuen DFB-Coach Flick in den WM-Qualifikationsspielen gegen Liechtenstein (2:0) und Island (4:0) jeweils zum Einsatz.