30. August 2018 / 20:05 Uhr

Verstärkung: MTV Gifhorn holt Celik und Konieczny von Lupo/Martini

Verstärkung: MTV Gifhorn holt Celik und Konieczny von Lupo/Martini

Marcel Westermann
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Neu im Team: Der Fußball-Oberligist MTV Gifhorn hat Gracjan Konieczny (l.) und Rodi Celik (r.) verpflichtet.
Neu im Team: Der MTV Gifhorn verpflichtet Rodi Celik und Gracjan Konieczny von Lupo. © Michael Franke
Anzeige

Kurz vor Transferschluss hat der MTV Gifhorn noch einmal zugeschlagen: Der Fußball-Oberligist verpflichtete Rodi Celik und Gracjan Konieczny von Lupo/Martini Wolfsburg. Die Freigabe haben beide Außenspieler bereits erhalten – allerdings könnte am Sonntag (15 Uhr) gegen Aufsteiger FC Hagen/Uthlede nur einer auflaufen.

Anzeige
Anzeige

Der MTV hatte immer wieder betont, im Offensivbereich noch etwas machen zu wollen. Jetzt ist der Klub beim Regionalligisten fündig geworden. Konieczny und Celik sollen die Flügel der Gifhorner beleben. Kurios: Letzteren hatte Lupo erst Mitte Juli vom FSV Union Fürstenwalde geholt. Rodi ist ein junger, talentierter Spieler. Er hat uns überzeugt, weil es auch vom Menschlichen her passt“, hatte Luciano Mileo, Sportlicher Leiter der Italiener, bei dessen Verpflichtung gesagt. Gereicht hat es für die Erste aber nicht.

Jetzt bekommt Celik in Gifhorn die nächste Chance, muss aber zunächst zuschauen. Bei Lupo II hatte er in Wahrenholz Rot gesehen. MTV-Trainer Michael Spies schwärmt dennoch vom 20-Jährigen ebenso wie von Konieczny, der 2015 vom SSV Vorsfelde zu Lupo gewechselt war. „Die Jungs bringen Erfahrung mit und haben eine super Ausbildung bekommen. Beide sind schnelle Fußballer, die uns auf jeden Fall weiterhelfen werden“, so der 53-Jährige.

Oberliga: MTV Gifhorn gegen HSC Hannover

Oberliga: MTV Gifhorn gegen HSC Hannover Zur Galerie
Oberliga: MTV Gifhorn gegen HSC Hannover ©
Anzeige

Erfreuliche Nachrichten gibt es auch von Daniel Ziolo. Der Neuzugang von Vahdet Braunschweig hat seine Freigabe ebenfalls erhalten und ist gegen Hagen/Uthlede einsatzbereit. Allerdings: „Anfang der Woche war er etwas krank. Er hat zwar mittrainiert, aber man hat gemerkt, dass ihm noch ein wenig der Dampf fehlt“, sagt Spies. Auf dem Weg der Besserung sind auch Kim Kemnitz und Marc Lindner. Dimitrios Tsampasis wird allerdings fehlen, er ist bei einer Hochzeit in Griechenland. Und: Marko Bakovic verließ den MTV, erwechselte nach Belgien.

Dennoch soll jetzt der erste Sieg her. Allerdings wird das gegen den gut gestarteten Liga-Neuling schwer. Mit sieben Zählern liegt der FC auf Rang drei. „Das ist oft bei Aufsteigern so. Sie haben ein Team, das zusammenhält“, sagt Spies. Und: „Hagen ist sehr kompakt und bei Standards gefährlich. Mein Team hat schon bewiesen, dass es mithalten kann.“

Mehr zum MTV Gifhorn
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN