09. Januar 2019 / 12:15 Uhr

Verstärkung aus Oberliga und Landesliga: Der STK Eilvese verpflichtet zwei neue Spieler

Verstärkung aus Oberliga und Landesliga: Der STK Eilvese verpflichtet zwei neue Spieler

Mark Bode
Jan Dase (links) vom 1. FC Wunstorf und Ünal Tavan vom SV B-E Steimbke sollen den STK Eilvese verstärken. 
Jan Dase (links) vom 1. FC Wunstorf und Ünal Tavan vom SV B-E Steimbke sollen den STK Eilvese verstärken.  © Christian Hanke
Anzeige

Für die Mission Wiederaufstieg holt sich der STK Eilvese Verstärkung aus der Oberliga und aus der Landesliga. Die beiden 24-jährigen Jan Dase und Ünal Tavan sollen die Eilveser zurück in die Landesliga begleiten. Trainer Thassilo Jürgens setzt dabei auf ihre Erfahrung.

Anzeige

Der STK Eilvese hat sich für die Mission Wiederaufstieg in die Landesliga noch einmal verstärkt. Vom 1. FC Wunstorf kommt Jan Dase (24), zudem wechselt Ünal Tavan (24) vom SV B-E Steimbke zum Tabellenzweiten der Bezirksliga 1.

Defensivspieler Dase fühlt sich als Innenverteidiger am wohlsten. „Er bringt körperlich einiges mit, hat ein gutes Aufbauspiel und bringt uns defensiv aufgrund seiner Erfahrung in der Oberliga zusätzlich Ruhe“, sagt Trainer Thassilo Jürgens. Tavan ist ein schneller Außenspieler, der sowohl offensiv als auch defensiv agieren kann. „Aufgrund einiger Verletzungen hatten wir auf den Flügeln einige Probleme. Mit Ünal sind wir nun breiter aufgestellt“, sagt Jürgens.

Zwei Spieler verlassen den STK

Zwei Akteure, die jeweils aufgrund von wenig vorhandener Zeit aufgrund von beruflichen und privaten Angelegenheiten selten oder gar nicht zum Einsatz kamen, verlassen die Eilveser: Das neue Ziel von Jeffry Obeng ist unbekannt, Saleh Ali zieht es zurück zu Wacker Neustadt in die Kreisliga.

Das sind die Wechsel in der Wechselperiode II in der Region Hannover:

In Hannovers Amateurfußball hat sich im Winter so einiges getan: Hier seht Ihr alle Wechsel dieser Transferperiode von der Regionalliga bis zur Bezirksliga.  Zur Galerie
In Hannovers Amateurfußball hat sich im Winter so einiges getan: Hier seht Ihr alle Wechsel dieser Transferperiode von der Regionalliga bis zur Bezirksliga.  ©
Anzeige

"Halten die Augen offen"

Somit umfasst der Kader weiterhin 23 Spieler. Jürgens plant keine weiteren Neuen, sagt allerdings: „Wir halten die Augen offen, werden aber nur aktiv, wenn ein Transfer auch wirklich Sinn ergeben wird.“ Derzeit kicken die Eilveser in der Halle und sind auf einem guten Weg, sich für das Sportbuzzer Masters zu qualifizieren.

„Damit haben wir gar nicht gerechnet“, sagt der Coach, der die Organisation der Turniere seinen Spielern - federführend Daniel Degner -  überlässt. Er ist zwar selber in der Halle, allerdings nur als Beobachter auf der Tribüne. „Manchmal rufe ich aber auch etwas laut rein – aus Reflex“, sagt er mit einem Lachen. die Vorbereitung auf die Feldsaison beginnt am 29. Januar.

Mehr aus der Region

Das ist die Top-Elf der Hinrunde in Hannovers Amateurligen:

<b>Im Tor: Sascha Algermissen (65,1 Prozent):</b> Der Schlussmann vom <b>HSC Hannover</b> glänzt als stabiler Rückhalt ohne Fehl und Tadel - in allen 18 Spielen. 25 Mal musste er hinter sich greifen. Der Topwert in der Oberliga ist das zwar nicht, doch es reicht für den zweiten Tabellenplatz - und bei uns für den Platz zwischen den Pfosten unserer Top-Elf!  Zur Galerie
Im Tor: Sascha Algermissen (65,1 Prozent): Der Schlussmann vom HSC Hannover glänzt als stabiler Rückhalt ohne Fehl und Tadel - in allen 18 Spielen. 25 Mal musste er hinter sich greifen. Der Topwert in der Oberliga ist das zwar nicht, doch es reicht für den zweiten Tabellenplatz - und bei uns für den Platz zwischen den Pfosten unserer Top-Elf!  ©

ANZEIGE: #GABFAF-T-Shirt plus gratis Gymbag! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt