28. September 2020 / 13:57 Uhr

Verteidiger-Talent Gvardiol absolviert Medizincheck bei RB Leipzig

Verteidiger-Talent Gvardiol absolviert Medizincheck bei RB Leipzig

Guido Schäfer / Antje Henselin-Rudolph
Leipziger Volkszeitung
Josko Gvardiol gilt als eines der größten Abwehrtalente in Europa.
Josko Gvardiol gilt als eines der größten Abwehrtalente in Europa. © Getty Images
Anzeige

Vor dem Ende des Sommer-Transferfensters am 5. Oktober wird RB Leipzig noch einmal personell tätig. Die Verpflichtung des 18-jährigen Josko Gvardiol steht unmittelbar bevor. Er weilt aktuell zum Medizincheck in der Messestadt.

Anzeige

Leipzig. Der nächste Neuzugang steht vor der Tür. Am Montag absolvierte Josko Gvardiol den Medizincheck bei RB Leipzig. Die Bestätigung der Verpflichtung des 18 Jahre alten Verteidigers wird in Kürze erwartet. Der Kroate steht derzeit bei Dinamo Zagreb unter Vertrag. Dort spielte auch Dani Olmo, bevor er in die Messestadt wechselte. Gvardiol soll dem Vernehmen nach allerdings nicht sofort zum Kader von Coach Julian Nagelsmann stoßen, sondern noch mindestens ein halbes Jahr in Zagreb bleiben.

Gvardiol gilt als eines der größten Verteidiger-Talente in Europa. Im Poker um den Abwehrspieler hat Leipzig Leeds United und den OSC Lille ausgestochen. Mit dem Transfer dürften sich die Sachsen auf einen möglichen Abgang von Dayot Upamecano vorbereiten. Der französische Nationalspieler wird von mehreren Top-Vereinen umworben, hatte seinen Vertrag bei den Messestädtern im Sommer allerdings erst einmal vorzeitig bis 2023 verlängert. Allerdings kann der 21-Jährige den Verein im kommenden Sommer aufgrund einer Ausstiegsklausel für weniger als 50 Millionen Euro verlassen.