24. Juli 2020 / 11:40 Uhr

Vertrag aufgelöst: Sessa wechselt von Erzgebirge Aue nach Kaiserslautern

Vertrag aufgelöst: Sessa wechselt von Erzgebirge Aue nach Kaiserslautern

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bald im Trikot der roten Teufel: Nicolas Sessa verlässt Erzgebirge Aue
Bald im Trikot der roten Teufel: Nicolas Sessa verlässt Erzgebirge Aue © Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images
Anzeige

Nach nur einer Saison ist das Kapitel "Erzgebirge Aue" für Nicolas Sessa schon wieder beendet.

Anzeige
Anzeige

Aue. Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat den ursprünglich bis 2021 laufenden Vertrag mit Mittelfeldspieler Nicolas Sessa im beiderseitigen Einvernehmen vorzeitig aufgelöst. Das teilte der Club am Freitag mit.

Mehr zum FCE

Der 24-Jährige war 2019 vom VfR Aalen nach Aue gewechselt, bei den Sachsen kam er in der vergangenen Saison aber nur zu zwei Kurzeinsätzen. Sessa schließt sich nun dem Drittligisten 1. FC Kaiserslautern an. Bei den Pfälzern unterschrieb der Deutsch-Argentinier einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. dpa