03. Februar 2021 / 17:12 Uhr

Vertrag verlängert: Marc Esche bleibt dem SC DHfK Leipzig erhalten

Vertrag verlängert: Marc Esche bleibt dem SC DHfK Leipzig erhalten

Tilman Kortenhaus
Leipziger Volkszeitung
Marc Esche (DHfK #43) gegen Torwart Anadin Suljakovic (Aue #12)
Marc Esche (r.) kam zur Saison 2018/19 aus der eigenen Jugend. © Christian Modla
Anzeige

Der SC DHfK Leipzig gab am Mittwoch bekannt, dass sie den Vertrag von Marc Esche verlängert haben. Der Linksaußen wird ein weiteres Jahr für die Grün-Weißen auflaufen. 

Leipzig. Marc Esche steht in dieser Saison bereits das dritte Jahr für den SC DHfK Leipzig in der Bundesliga auf der Platte. Der 22-Jährige fühlt sich bei den Grün-Weißen richtig wohl und wird dem Verein auch weiterhin erhalten bleiben. Esche hat seinen Vertrag bei den Leipzigern in dieser Woche um ein Jahr verlängert und wird als Linksaußen auch weiterhin in der Messestadt auflaufen. „Marc ist nicht nur sportlich sondern auch auch sozial ein wichtiger Teil der Mannschaft“, so Cheftrainer André Haber, der auch weiter auf sein Duo aus Esche und Lukas Binder auf der Außenposition setzen möchte.

Anzeige

Das grün-weiße Eigengewächs kam zur Saison 2018/19 aus der eigenen Jugend in das Profiteam von Coach Haber. Seitdem hat sich der leichtfüßige Rechtshänder gut entwickelt, legte an Torgefahr und Trefferquote zu. Auch wenn Esche nicht die erste Wahl auf der Außenposition ist, bleibt er eine wichtige Alternative für Dauerbrenner Binder. Ein Kreuzbandverletzung Ende 2019 hätte diesen Weg jedoch fast verhindert. „Marc musste sich nach einer schweren Kreuzbandverletzung zurückkämpfen. Er hat jetzt eine tolle Wintervorbereitung gezeigt und wir sind froh, weiter mit ihm arbeiten zu können“, so Geschäftsführer Karsten Günther.

Mehr zum SC DHfK

Auch Kapitän Alen Milosevic freut sich sehr über den Verbleib des Youngsters. „Ich freue mich sehr, dass er bei uns bleibt. Mit Lukas bildet er ein tolles Duo. Außerdem ist er ein richtig guter Typ und immer lustig“, so Milosevic, der an den gemeinsamen Trainingseinheiten mit dem 22-Jährigen immer seinen Spaß hatte.