25. Juni 2020 / 17:21 Uhr

Mühlenbecker Arne Feick erhält beim 1. FC Heidenheim keinen neuen Vertrag

Mühlenbecker Arne Feick erhält beim 1. FC Heidenheim keinen neuen Vertrag

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der Mühlenbecker Arne Feick trägt seit 2015 das Trikot des 1. FC Heidenheim.
Stand seit Sommer 2015 beim 1. FC Heidenheim unter Vertrag: Arne Feick. © Uwe Anspach/dpa
Anzeige

Der 32 Jahre alte Abwehrspieler, der beim SV Mühlenbeck und dem SC Oberhavel Velten im Nachwuchs spielte, verlässt den Zweitligisten nach fünf Jahren.

Anzeige
Anzeige

Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim wird den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Abwehrspieler Arne Feick nicht verlängern. Das teilten die Schwaben am Donnerstag mit. Nach Beendigung seiner aktiven Karriere stünden dem 32-Jährigen aber „alle Türen für eine Rolle in anderer Funktion beim FCH offen“. Feick selbst bedankte sich für dieses Angebot, erklärte, dass er sich zunächst aber „nochmal eine neue Herausforderung als Profi suchen“ wolle. Der gebürtige Berliner bestritt seit Sommer 2015 insgesamt 127 Pflichtspiele für die Heidenheimer. Das Fußball-Abc lernte Feick beim SV Mühlenbeck und dem SC Oberhavel Velten (Oberhavel). Bei Energie Cottbus wurde er Profi.